Die Suche ergab 62 Treffer

von Amazoenchen
11. Nov 2019, 14:48
Forum: "neue" Antiepileptika
Thema: Wer nimmt / nahm Briviact und in welcher Dosis
Antworten: 6
Zugriffe: 84

Re: Wer nimmt / nahm Briviact und in welcher Dosis

Mein Doc sagte eigentlich eher: Nachfolgeprodukt von Keppra mit weniger NW. - Ist kann nicht dasselbe wie Keppra sein. Ich glaube nicht, dass man damals mit Absicht so Jux so Jumbo-Tabletten hergestellt hat. Briviact es dafür extrem klein. Glaub' mir, ich bin ohne Placebo-Effekt-Wunsch in den Versuc...
von Amazoenchen
11. Nov 2019, 14:40
Forum: Pharmakotherapie
Thema: Nasen-Spray als Notfallmedi - Wer hat Erfahrung
Antworten: 8
Zugriffe: 127

Re: Nasen-Spray als Notfallmedi - Wer hat Erfahrung

Schluffi, bis Temesta (Lorazepam) wirkt, geht es länger als 3 Minuten. Und ich brauche es sofort. Und nicht später. Eine Temesta kann ich immer noch einwerfen, aber ich muss anstehenden Anfall, der in den nächsten 5 Minuten kommt (kommen könnte) abwimmeln. Wenn dann Temesta wirkt, wirkt der Spray ja...
von Amazoenchen
10. Nov 2019, 19:18
Forum: Informationen
Thema: Kurzfilm: Was tun bei einem epi-Anfall
Antworten: 8
Zugriffe: 94

Kurzfilm: Was tun bei einem epi-Anfall

Die epi-Suisse hat mit der Epi-Liaga einen Kurzfilm gemacht. Hier der Link zur Epi-Liga, dort steht ein wenig Text, unten dann ein Link, der zum Film führt. https://www.epi.ch/kurzfilm-was-tun-bei-einem-epileptischen-anfall/ Ich finde den Film echt süss. Ein wenig Klischée-behaftet, aber das macht n...
von Amazoenchen
10. Nov 2019, 18:54
Forum: Informationen
Thema: Tag der chronisch Kranken
Antworten: 0
Zugriffe: 26

Tag der chronisch Kranken

Der war zwar nicht grad heute, aber auf der Website der epi-suisse war ein TV-Beitrag (hauptsächlich auf hochdeutsch) über die Epi. (Bitte runterscrollen, wo steht: "Chronisch krank und trotzdem voll im Leben".) https://epi-suisse.ch/aktuelles/medienberichte/ Ich finde den sehenswert, denn der Beitr...
von Amazoenchen
10. Nov 2019, 18:42
Forum: "neue" Antiepileptika
Thema: Wer nimmt / nahm Briviact und in welcher Dosis
Antworten: 6
Zugriffe: 84

Wer nimmt / nahm Briviact und in welcher Dosis

Hallo Ich bin am Recherchieren. Ich nehme im Moment 250 mg Briviact. Mein Doc sagte mir, dies sei viel, die Studien gehen nur bis 200 mg. Das mit den 200 mg weiss ich auch. Und eigentlich ist der Professor schon gut vernetzt mit seinen Kollegen. Nicht nur CH. Aber er ist schrecklich heikel, das Medi...
von Amazoenchen
9. Nov 2019, 15:48
Forum: Pharmakotherapie
Thema: zurück von briviact auf keppra
Antworten: 6
Zugriffe: 113

Re: zurück von briviact auf keppra

Hallo susili

Jetzt hast Du bald Cholera und Pest gleichzeitig in Kombi mit Malaria.
Da habe ich doch einiges mehr Glück. Mal abgesehen von ner Kleinigkeit, die seltsam ist.

Ich hoffe, dass Dir das Risperdal nicht wieder so grosse Probleme bereitet.
von Amazoenchen
5. Nov 2019, 18:43
Forum: Pharmakotherapie
Thema: Nasen-Spray als Notfallmedi - Wer hat Erfahrung
Antworten: 8
Zugriffe: 127

Re: Nasen-Spray als Notfallmedi - Wer hat Erfahrung

Hallo Panda

Wie schnell ist vor allem meine Frage :)
Wie ist's bei Deinem Sohnemann?
von Amazoenchen
31. Okt 2019, 17:13
Forum: Pharmakotherapie
Thema: Nasen-Spray als Notfallmedi - Wer hat Erfahrung
Antworten: 8
Zugriffe: 127

Nasen-Spray als Notfallmedi - Wer hat Erfahrung

Hallo zusammen Ich weiss vom alten Forum her, dass ein paar von Euch mal einen Midazolam Nasen-Spray hatten als Notfall-Medi. An diese Leute ist die Frage gerichtet: Bis wie viele Minuten vor einen Anfall musste der angewandt werden, damit das Midazolam noch wirken konnte? Und einen möglichen Anfall...
von Amazoenchen
22. Okt 2019, 15:46
Forum: Epilepsiechirurgie
Thema: Abklärung überhaupt starten?
Antworten: 7
Zugriffe: 125

Re: Abklärung überhaupt starten?

Schluffi

Aufgrund des tollen komplex-fokalen Anfalles, werde ich das MRI machen lassen.
Es zeigt mir, dass ich mit der jetzigen Medikation doch nicht so super eingestellt bin. Nur, wenn ich nicht zu lange hochkonzentriert sein muss.
von Amazoenchen
20. Okt 2019, 18:26
Forum: Epilepsiechirurgie
Thema: Abklärung überhaupt starten?
Antworten: 7
Zugriffe: 125

Re: Abklärung überhaupt starten?

Gestern war ich an einem Aikido-Seminar. ca. 5 Minuten vor Schluss hatte ich einen komplex-fokalen Anfall. 2,5 Monate hatte ich Ruhe. Keinen fokalen Anfall. Einfach Ruhe. Es waren insgesamt 5 Stunde "höchste" Konzentration angesagt. Und versuchen nachzumachen. Und dann muss ich mit dem Holzschwert e...

Zur erweiterten Suche