!!! Wichtiger Hinweis !!!

Am 16.November 2019 ist das Forum in der Zeit von ca. 20.00 Uhr bis vorraussichtlich 22.00 Uhr nicht erreichbar.
Es werden umfangreiche interne Updates gemacht. Wir bitten um Verständnis.

Briviact im Großhandel nicht lieferbar, nur direkt über UCB

Antworten
susili
Beiträge: 14
Registriert: 28. Apr 2019, 20:46

Briviact im Großhandel nicht lieferbar, nur direkt über UCB

Beitrag von susili » 11. Jul 2019, 16:17

hallo, kurze info:

Briviact ist im im Apotheken-Großhandel nicht lieferbar, nur direkt über UCB.

liebe grüße, susili
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 84
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Briviact im Großhandel nicht lieferbar, nur direkt über UCB

Beitrag von Amazoenchen » 11. Jul 2019, 18:35

Hallo susili

Dann sollte ich mich da wohl schleunigst genau informieren....
Schreibfehler sind mit Absicht und nur zur Belustigung der Leser !
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 84
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Briviact im Großhandel nicht lieferbar, nur direkt über UCB

Beitrag von Amazoenchen » 12. Jul 2019, 16:49

Hallo susili

Ich habe soeben meiner Apotheke angerufen. Die Dame meinte, die wären lieferbar (in der CH). Am Montag weiss ich dann, ob's stimmt.....
Schreibfehler sind mit Absicht und nur zur Belustigung der Leser !
susili
Beiträge: 14
Registriert: 28. Apr 2019, 20:46

Re: Briviact im Großhandel nicht lieferbar, nur direkt über UCB

Beitrag von susili » 12. Jul 2019, 18:18

huhu amazönchen,

ja, ich denke der abverkaufspreis vom großhändler ist in der schweiz höher, da verdient ucb mehr, als in deutschland.
gut, daß du sie bekommst :) wie weit bist du denn? wieviel nimmst du morgens und abends?
ich bekomme 150 mg - 0 - 150 mg

liebe grüße, susili
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 84
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Briviact im Großhandel nicht lieferbar, nur direkt über UCB

Beitrag von Amazoenchen » 19. Jul 2019, 20:03

Ich nehme 125 - 100
Es ist schrecklich, wie der vorsichtig ist. Mir wäre 125 - 125 schon mal lieber. Aber so zimperlich...

Als ich mit dem Onkle Professore mal diskutierte, hiess es, er würde auf den Deai von insgesamt 3000 mg eingehen... Aber das hat er wohl vergessen :( Die Studien gehen nur bis 200 mg kommt da immer. - Was kann ich denn dafür?

Wenn ich jetzt wieder in der Fitness (und zwar immer während der Fitness) absaufe, dann mache ich ein Mail. Gestern gab es nämlich Temesta aber nur 1 mg. (Tavor). Hat auch gereicht.
Schreibfehler sind mit Absicht und nur zur Belustigung der Leser !
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Pharmakotherapie“