Die Suche ergab 217 Treffer

von Kolibri
13. Sep 2019, 01:11
Forum: Allgemeine Epileptologie
Thema: Zeckenbiss
Antworten: 7
Zugriffe: 122

Re: Zeckenbiss

Hallo Borrelien-Inhaber, ich kenn auch 2. Eine hat allerdings Asthma. Ihr fiel auf, dass bei dem heißen Wetter vor paar Wochen gut ging, also fast keine Schmerzen. Ist das bei Euch auch so? Ich persönlich würde auch gleich AB nehmen. Demnächst ist FSME dran, damit man das schon mal bei einem Biss au...
von Kolibri
3. Sep 2019, 20:50
Forum: Benzodiazepine
Thema: Kein Frisium
Antworten: 20
Zugriffe: 444

Re: Kein Frisium

Hi!

Es gibt in D, A und CH nur einen Hersteller. Man bekommt also immer dasselbe. Warum keiner das nachmacht ist mir Rätselhaft.
von Kolibri
3. Sep 2019, 17:20
Forum: Sonstiges
Thema: Aufmunterung/ Ermutigung zur Registrierung
Antworten: 8
Zugriffe: 226

Re: Aufmunterung/ Ermutigung zur Registrierung

Also alles lesbar? Oder was nicht?
von Kolibri
2. Sep 2019, 23:32
Forum: "neue" Antiepileptika
Thema: Fast kein Levetiracetam
Antworten: 23
Zugriffe: 385

Re: Fast kein Levetiracetam

Ach, ich mach jetzt mal "alle" durch. Von den Firmen Puren und Hexal hab ich schon, nächsten Monat wird das von Heumann benutzt. Die von Puren sind etwas größer als von UCB und nicht in Blister, sondern in Dosen (?) mit Schraubverschluss. Hexal ungefähr wie UCB, da sind die Dosen 1/3 kleiner. Die vo...
von Kolibri
2. Sep 2019, 23:23
Forum: "neue" Antiepileptika
Thema: Timox (Oxcarbacepin) extent 600 mg
Antworten: 3
Zugriffe: 80

Re: Timox (Oxcarbacepin) extent 600 mg

Hallo Amazönchen, N1 ist die kleinste Menge, ich glaub 20 Stück. N2 meist 50 Stück und N3 100 Stück. N1 ist halt ideal für ein- oder ausdosieren. Hauptsächlich eindosieren. Da muss man ja erst mal sehen, ob man den Wirkstoff überhaupt verträgt. Ob es überhaupt bissl anschlägt. Wenn nicht, muss man h...
von Kolibri
2. Sep 2019, 20:09
Forum: Pharmakotherapie
Thema: Lieferengpässe bei AE
Antworten: 1
Zugriffe: 62

Re: Lieferengpässe bei AE

Newsletter 82 vom 02.09.2019 der DGfE Dt. Epilepsievereinigung - offener Brief Die Deutsche Epilepsievereinigung (DE) richtete einen offenen Brief zu Lieferengpässen von Antiepileptika an einen verdeckten Verteiler, z.B. Hersteller von Medikamenten gegen Epilepsie (Originalpräparate und Generika) un...
von Kolibri
2. Sep 2019, 20:04
Forum: Pharmakotherapie
Thema: Lieferengpässe bei AE
Antworten: 1
Zugriffe: 62

Lieferengpässe bei AE

Newsletter 82 vom 02.09.2019 der DGfE e.V. Lieferengpässe bei AE Im Juni 2019 richtete die DGfE Forderungen an das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Bonn, die Umstände zu klären, warum es zu massiven Leferengpässen mit Antiepileptika gemmen ist und wie aus die Problemat...
von Kolibri
2. Sep 2019, 19:50
Forum: "neue" Antiepileptika
Thema: Timox (Oxcarbacepin) extent 600 mg
Antworten: 3
Zugriffe: 80

Timox (Oxcarbacepin) extent 600 mg

Newsletter 82 von der DGFE e.V.

Die Firma Desitin teilte der DGfE mit, dass die Packungsgröße N1 ab dem 15.09.2019 nicht mehr vertrieben wird. Allerdings werden die Größen N2 und N3 weiterhin zu erhalten sein.
von Kolibri
2. Sep 2019, 19:39
Forum: Benzodiazepine
Thema: Kein Frisium
Antworten: 20
Zugriffe: 444

Re: Kein Frisium

Ich werd, sobald das Fycompa anschlägt, Frisium ausdosieren. Sodass ich auch ein Notfallmedi hab, denn eigentlich hab ich keins mehr. Midazolam trau ich mich nicht ohne "Aufsicht" zu nehmen.
von Kolibri
2. Sep 2019, 19:33
Forum: "neue" Antiepileptika
Thema: Fast kein Levetiracetam
Antworten: 23
Zugriffe: 385

Re: Fast kein Levetiracetam

Hallo Zusammen, mein Apo hat mir erklärt, dass die Apos an die Rabattverträge gebunden sind. Ist an einem Tag ein Generikum billiger gibt, müssen sie einem das geben. Ausser es ist wie bei den Originalen das Kreuzl da. Ausserdem ist das UCB-Generikum trotzdem noch teurer als die Generika der anderen...

Zur erweiterten Suche