Die Suche ergab 9 Treffer

von Spike
25. Jan 2020, 13:29
Forum: Allgemeine Epileptologie
Thema: Frieren nach Anfall
Antworten: 6
Zugriffe: 168

Re: Frieren nach Anfall

Natürlich ist es für mich sehr von Vorteil, dass sich meine aktuelle Krampfschwelle mir mitteilt! Ich bin auch nicht unglücklich darüber - ganz im Gegenteil! Ich merke dadurch ( und auch noch andere Vorboten) wie es um mich steht. Allerdings zeigt es mir nicht an, dass ein Anfall direkt bevorsteht. ...
von Spike
22. Jan 2020, 21:41
Forum: Allgemeine Epileptologie
Thema: Frieren nach Anfall
Antworten: 6
Zugriffe: 168

Re: Frieren nach Anfall

ja, so ist das bei mir, wenn ich nahe am Anfall bin. ich gehe im Sommer hinaus in die Sonne, es ist brütend heiß und ich zittere wie espenlaub und habe pulli und jacke an. nach dem anfall ist bei mir dann wieder gut. 🤣
von Spike
15. Jan 2020, 21:59
Forum: Allgemeine Epileptologie
Thema: Frieren nach Anfall
Antworten: 6
Zugriffe: 168

Re: Frieren nach Anfall

Hallo Joy,

ich friere extrem oft vor dem Anfall. Dieses unatürliche Frieren zusammen mit extremer Geräuschempfindlichkeit ist für mich das Warnsignal eines drohenden Anfalls.

LG, Spike
von Spike
29. Sep 2019, 17:05
Forum: Ketogene Diät
Thema: Nun bin ich doch wieder auf Keto
Antworten: 22
Zugriffe: 649

Re: Nun bin ich doch wieder auf Keto

Ach, das tut mir aber leid, Joy! Von mir kenne ich das, dass ich mit Koffein zeitweise aufpassen mus. Insofern könnte natürlich der Schwarztee etwas dazu beigetragen haben. Auf der anderen Seite, kenne ich aber auch, dass einfach die anfallsfreie Zeit auch ein Faktor ist. Ich finde, man/ich muss sch...
von Spike
23. Aug 2019, 10:42
Forum: Pharmakotherapie
Thema: Lasst ihr eure Medis von der "Post" liefern?
Antworten: 9
Zugriffe: 255

Re: Lasst ihr eure Medis von der "Post" liefern?

Meine üblichen Medikamente, auch die Epilepsie Medis, beziehe ich ganz normalber die Apotheke im Ort. Das klappt ganz gut, die kennen mich ja auch schon seit Jahren. Lediglich mein Medikament zur Infusion, die ich zu Hause subcutan selber mache, bekomme ich (von der Hilfsmittelfirma) über die Versan...
von Spike
9. Jul 2019, 07:47
Forum: Vagus-Nerv-Stimulator
Thema: Entscheidung zum VNS
Antworten: 12
Zugriffe: 408

Re: Entscheidung zum VNS

Also es geht normaler Haushaltszucker, Rohrzucker und Xylith (Birkenzucker) und Erythrit (Beerenzucker). Das habe ich alles ausprobiert. Allerdings immer in Verbindung mit Milchkaffee. Die Lactose alleine vom Milchkaffee reicht nicht, dass es sich löst. Und man braucht eben die Insulinreaktion vom K...
von Spike
6. Jul 2019, 13:51
Forum: Vagus-Nerv-Stimulator
Thema: Entscheidung zum VNS
Antworten: 12
Zugriffe: 408

Re: Entscheidung zum VNS

Hallo Kolibri, Im Vorfeld ein wenig Aufklärung über die Biochemie. Creatinkinase CK ist ein Enzym das IM Muskel vorkommt. Bei vermehrter Muskelbelastung (Leistungssport, Krampfanfall) gehen auch immer einzelne Muskelfasen zugrunde, das Enzym wird in die Blutbahn geschwemmt. Damit steigt der Wert der...
von Spike
4. Jul 2019, 08:52
Forum: Vagus-Nerv-Stimulator
Thema: Entscheidung zum VNS
Antworten: 12
Zugriffe: 408

Re: Entscheidung zum VNS

Hallo Kolibri, das ist zwar off-topic, aber ich bin über dein "kaputt sein" bzw Fatigue gestolpert. Ich habe eine Muskelkrankheit und bin deshalb auch immer total kaputt und müde. Ich habe schon vor über 2 Jahren begonnen Kreatin zu nehmen und bin damit sehr zufrieden. Kreatin ist eine körpereigene ...
von Spike
20. Jun 2019, 14:17
Forum: Allgemeine Epileptologie
Thema: Darmspiegelung
Antworten: 28
Zugriffe: 2042

Re: Darmspiegelung

Hi, Ich kann deine Sorgen gut nachvollziehen. Nach Narkosen neige ich auch zu Anfällen. Meine 1. Darmspiegelung hat in einem Status geendet. Seither nehme ich 1-2 Tage vor Narkosen Frisium. Und kläre den Anästhesisten über meine Anfallstrigger auf. Meine 2. Spiegelung verlief damit ohne Probleme. Ic...

Zur erweiterten Suche