CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Schluffi
Beiträge: 63
Registriert: 7. Mai 2019, 15:13

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von Schluffi » 7. Dez 2020, 14:23

So schnell kann's leider gehen, auch wenn man es nicht für möglich gehalten hat!
Somit alles gute und eine baldige Besserung!
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 333
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von Amazoenchen » 7. Dez 2020, 15:21

Hallo Susanne und Bettina

Oje, das tut mir echt leid. Ich wünsche Euch beide gute Besserung und dass nachher Deine Gescchmacks- und Geruchs-Verlust wieder rasch zurück ist. *toi-toi-toi* *fest Daumen drück*
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Benutzeravatar
Meditester
Beiträge: 236
Registriert: 27. Apr 2019, 12:11

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von Meditester » 7. Dez 2020, 18:15

Euch Beiden wünsche ich schnelle Besserung!
Eine Bekannte von mir hat es sich auf der Arbeit wahrscheinlich geholt (Backwarenverkauf).
Da hat sie auch wochenlang zu tun, ist schon lange krank geschrieben.
Ihren Mann steckte sie an, welcher jedoch andere Symptome (Geruch und Geschmack weg) als sie hatte.
Traurig wenn es bei den strengen Hygiene- Regeln im KH übertragen werden kann.

Gedanklich Durchhaltekraft und rasche Genesung
wünscht euch Meditester
Zitat Søren Kierkegaard:
"Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden"
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 333
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von Amazoenchen » 7. Dez 2020, 22:54

Mein Neffe sitzt in Isolation. Ein Kollege hat das Virus ins Büro gebracht. 25% vom Büro hat Corona, 25% der Belgeschaft ist anderweitig krank.
Mein Neffe meinte, er mache sich nun 10 schöne Tage zu Hause..... Er hat scheinbar nur Schnupfen.

Im Büro haben die Maskentragpflicht light. Sobald die sitzen, darf die Maske runter.
Ich weder wohl in den öV eine FFP2 Maske tragen. Auf ricardo sind solche mit Zertifikat und auch zahlbar. Ob die nun eine KN95 oder FFP2 ist, kommt aufs Gleich raus. Aber bei den vielen Leuten mit Stoffmasken und den anderen, die ihre Masken nur zu Hälfte tragen, nein Danke.
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 264
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von aggi61 » 8. Dez 2020, 08:03

Mist!

Pass gut auf dich / euch auf. Im Zweifel sofort ins Krankenhaus. Corona ist tückisch und ein Rückfall ist grad dann da, wenn man ihn nicht mehr erwartet.

Gute Besserung!
LG aggi
susili
Beiträge: 32
Registriert: 28. Apr 2019, 20:46

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von susili » 9. Dez 2020, 18:56

danke ihr lieben

edit 9.12.:

ich hatte vorgestern und gestern noch telefonisch um hilfe bei prof. dr. m. gebeten.

auch ihm habe ich meine mitschrift der 14 tage gemailt und ihm den artikel gezeigt. er rief gestern abend an.
er sagte: es ist bei mir doch ein wenig ernster.
er verordnete mit das cortisonpräparat dexamethason 2-2-2 für drei tage. ich schickte ihm einen taxiboten der um 20:30 uhr gestern abend die pillen von ihm für für mich abholte.

ich hab also gestern abend um 21:00 und heute um 9:00 und gleich um 15:00 dexamethason 2 mg genommen… und nachher um 21:00 uhr.

es wirkt langsam und ich konnte schlafen… bin gespannt, wie es weiter geht.

noch kann ich nicht schreiben, daß schon alles besser ist.

mein immunsystem ist so in unruhe wegen covid, daß es fast gegen meinen eigenen körper kämpft und darum die unmenge symptome habe. husten ist jetzt auch da. vor allem kopfschmerz und restless legs und kribbeln am ganzen körper, ich habe jetzt 15 tage lang pro tag nur etwa 2 stunden schlafen können, weil mein immunsystem unkontrolliert in alle richtungen feuert, auch ins gehirn… da soll jetzt cortison helfen.
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 264
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von aggi61 » 10. Dez 2020, 07:27

Gut, dass du professionelle Hilfe hast, an die du dich wenden kannst!
LG aggi
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 333
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von Amazoenchen » 10. Dez 2020, 19:46

SARS-Covid-19 kann auf die Blutgefässe gehen (Entzündundung hervorrufen) auf die Organe und weiss der Himmel.
Ob es auch die Blut-Hirn-Schranke überwindet, wissen die Wissenschaftlere (glaube ich) noch nicht ganz richtig. Oder zu 100%. Es ist das fehlende Wissen, dass uns so - wie soll ich sagen... "Schulter zuck"

Ich hoffe, die Impfung hilft. Ob die nun jedes Jahr gemacht werden müsste, wäre mir wurst. Dass die Maskenpflicht noch lange nicht vorbei ist, ist auch egal. Und die Kontakte reduziert. -
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 264
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von aggi61 » 11. Dez 2020, 08:03

SARS-Covid-19 kann auf die Blutgefässe gehen (Entzündundung hervorrufen) auf die Organe und weiss der Himmel.
Jep, dieses Mistvirus ist ein blödes Ding. Userin von Twitter - Fahrerin eines Rettungswagens - hat es und hatte jetzt schon zwei TIA ...
Sie hat fürchterliche Angst, einen richtigen Apoplex zu bekommen. Sie ist noch keine 30.
Ob es auch die Blut-Hirn-Schranke überwindet, wissen die Wissenschaftlere (glaube ich) noch nicht ganz richtig.
Zumindest die Forscher der UKE scheinen herausgefunden zu haben, dass dem so ist - nach Obduktionen.
Ich stell den Artikel mal rein:
https://www.gesundheitsstadt-berlin.de/ ... hen-14625/
Das ist dir und mir klar!
Ich fürchte jedoch, dass es einige gibt die denken: Juhuu, ich hab die Spritze und jetzt ist alles wie vorher! Ohne Maske, ich kann reisen wie vorher usw. ... :roll:
LG aggi
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 333
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von Amazoenchen » 19. Dez 2020, 00:57

Saufen, Fitness, Sport: Nein

Shoppen: Jaaaaa

D.h. die Strassen sind voller jungen Mädels, Frauen mit ihren Kindern.
In den Läden: dito
Corona freut's.

Skifahren: Offen, juhiu, die Kantone müssen den Segen dazu geben. Wird sicher easy sein. - Spitäler und so sind sicher noch nicht am Anschlag.... - Verstehen tue ich es ja schon.
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • von Mona: mit Zonegran ein Zombie - eure Erfahrungen?
    von Amazoenchen » » in "neue" Antiepileptika
    3 Antworten
    100 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Joy
  • Gedanken zu Corona
    von Meditester » » in Sonstiges
    1 Antworten
    257 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Meditester
  • Corona - Impfen?
    von Amazoenchen » » in Sonstiges
    35 Antworten
    765 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TablettenJunky
  • Corona - FFP2 - Masken
    von Amazoenchen » » in Sonstiges
    15 Antworten
    139 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amazoenchen
  • Erfahrungen Cenobamat
    von Trappi » » in "neue" Antiepileptika
    61 Antworten
    1383 Zugriffe
    Letzter Beitrag von panda

Zurück zu „Sonstiges“