CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 264
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von aggi61 » 19. Dez 2020, 08:10

Verstehen tue ich es ja schon.
Sorry, mein Ironiedetektor ist kaputt ...

Ich versteh es nicht.
LG aggi
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 333
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von Amazoenchen » 19. Dez 2020, 18:31

aggie

Restaurants, Bars müssen schliesen.
FitnessCenter und Sport- / Freizeitanlagen auch.

Bei dein Einkaufsläden, welcher Art auch immer, ist das nicht der Fall, die bleiben geöffnet. Und nun bin ich der Ansicht, dass es trotzdem Rummel gibt, da immer noch Gruppen von (glaub') 15 Personen sein dürfen.

Ski-Fahren ist erlaubt. Der Kanton muss jedoch das okay geben. Der Bund hat ein paar schwammige Kriterien gegeben.
Tatsächlich haben mind. 2 Kantone ein Verbot ausgesprochen. Der Kanton Wallis hat seinen Orten grünes Licht gegeben, obwohl deren Spitäler auch knutschvoll sind, aber die Fallzahlen nicht ganz so hoch.

Beim Aikido sind wir immer so weit auseinander, da hat Corona echt keine Chance. Maske tragen wir auch. Der Raum ist sehr gross und auch sehr hoch.
FitnessCenter, zu den Zeiten, wie ich trainiere, da kann ich die Leute an einer Hand abzählen. Usw.

Bei den Restaurants sieht es anders aus. Da sind 4 Leute auf engstem Raum an einem Tisch. Die pusten sich beim Reden direkt ins Gesicht. Und da steckt man sich echt an.
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 264
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von aggi61 » 20. Dez 2020, 08:00

Ja, die scheren alles über einen Kamm, damit keiner auf die Idee kommt, dagegen zu klagen "weil die anderen dürfen, warum WIR nicht" ...
Irgendwie schon verständlich.

Bei uns: Wir haben zwei große Ketten, welche ein gemischtes Sortiment an Drogerieartikeln liefern. Drogerien dürfen öffnen. Gut. die eine Kette müsste eigentlich schließen, weil die weniger Drogerie ist - eher ein gemischtes Sortiment hat.
Die bezeichnen sich für einzelne Läden nun als Drogerie damit sie öffnen können.
Irgendwie: Ich verstehs. Andererseits: Wieder nicht.
Die können (und werden auch) ihr Online-Geschäft machen ...

Vieles in Drogerien ist nun mal nicht sooo wichtig, dass man das in einer Pandemie unbedingt bräuchte ... Haarfärbung, Enthaarungsmittel, Zeitschriften oder Ähnliches.

Babynahrung, Rasierschaum oder Kleinkinderbedarf schon ...
Kommt halt drauf an, wo der Schwerpunkt liegt.
LG aggi
Benutzeravatar
TablettenJunky
Moderator*in
Beiträge: 232
Registriert: 18. Apr 2019, 06:53

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von TablettenJunky » 20. Dez 2020, 20:30

Ist hier doch nicht anders. Kita-Notöffnung oder Präsenzunterricht wird geboten in einem "harten Lockdown". Grad da wo man die meisten Vieren vermutet bzw die Verbreitung.
Wie es Großbritannien zeigt hat das Impfen teils ja schon keine wirkung.
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 264
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von aggi61 » 21. Dez 2020, 08:05

Wie es Großbritannien zeigt hat das Impfen teils ja schon keine wirkung.
Jetzt wart doch erst mal ab.
So ein Impfstoff braucht ne Weile, bis er wirkt, und er muss 2 x injiziert werden.

Du erinnerst dich sicher, dass auch Grippeimpfstoffe bzw. Pneumokokkenimpfstoffe nicht sofort wirken, sobald sie im Körper drin sind?
Die brauchen 14 Tage bis die wirken ...
LG aggi
Benutzeravatar
Meditester
Beiträge: 236
Registriert: 27. Apr 2019, 12:11

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von Meditester » 21. Dez 2020, 19:00

Hallo!
Mir ist es ein Graus.
Die Welt scheint "aus den Fugen zu geraten, die sonstige Umlaufbahn zu verlassen."
(meine bildliche Vorstellung)
Wann werde ich wohl mein Enkelkind sehen?
Kann sie dann vielleicht schon laufen?
:?

Es ist schwierig wenn die Familienmitglieder in verschiedenen Ländern leben.
Und ist durch Berlin schlendern nächstes Jahr möglich?
Bei Einreise in ein Land Impfbeweis vorlegen?
:shock:
Wann werden wir dann unsere Konzertkarten benutzen können?
(beide Konzerte wurden ja bereits verschoben)

Meditester
Zitat Søren Kierkegaard:
"Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden"
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 264
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von aggi61 » 22. Dez 2020, 08:23

Alles schwierig ...
LG aggi
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 333
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von Amazoenchen » 25. Dez 2020, 18:36

Ach, jetzt habe ich soeben gelesen, dass in meinem Kanton ab dem 20. Dezember nur noch die Lebensmittelläden geöffnet haben dürfen. Und Blumenladen. Und dort, wo die Ware bereits bezahlt ist und vor der Tür abgeholt werden kann.

Aber ich habe in dieser Woche im Jumbo eingekauft. Und das ist kein Lebensmittelladen. Die Durchstichnadel, die ich im Näh-Shop gekauft habe, war auch nicht super dringend. Gestern war ich bei der Coiffeuse, die hätte ja eigentlich auch das Geschäft geschlossen haben müssen.

Dann braucht meine Mama superdringend ein neues Handy.... (Stecker hat mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit eine Wackelkontakt). Wenigstens die Telekon-Anbieter dürfen offen haben.

Ich frage wohl beim DGS an, ob die nicht nen Newsketter haben, was hier anders läuft, als national.

Wo hätte ich das lesen können? Himmel noch mal, ich lese keine kantonale Zeitung. Aufklärung wäre da echt toll.
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 264
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von aggi61 » 26. Dez 2020, 07:43

Wo hätte ich das lesen können? Himmel noch mal, ich lese keine kantonale Zeitung.
Internet :lol:
Ich weiß - nicht jede Region ist so fortschrittlich und stellt Änderungen online ... (aus Erfahrung) :roll:

Aber mal im Ernst: Geben die das nicht mal im Radio durch? Soll ja auch Menschen geben, die gar nicht in der Lage sind zu lesen - so rein körperlich ...
LG aggi
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 333
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben

Beitrag von Amazoenchen » 26. Dez 2020, 15:47

Man muss wissen: Der Aargau hielt sich bis anhin immer extrem zurück. Sah nie Handlungsbedarf. Ich wusste, dass ein paar Kantone nach Bern zitiert wurden, weil die Fallzahlen zu hoch waren. Und ich passte da im Radio auf. Sie gaben durch, was verschiedene Kantone, die in Bern waren, nun machten.

Am Radio und am TV wurde kurz erwähnt, welche Kantone nach Bern durften. Und es wurden dann ein paar Tage später auch gesagt, was die machen. U.a. auf SRF1, den ich höre. Aber vom Aargau hörte ich wirklich nichts. Wenn das DGS denen das nicht mitteilt, gibt es das Radio auch nicht kurz durch, dass der Aargau einen Lockdown macht.

Und die Penner im Büro? Keiner hat ein Wort gesagt, die mögen halt Corona nicht....

Einen Flyer vom Kanton in jeden Haushalt, das wäre praktisch. Sonst können die ja auch alles. Auf deren Website muss man eh' alles zusammensuchen. Und Leichte Sprache, das ist für die eine Fremdsprache. Und das ganze Blatt vorgelesen zu bekommen, wie an anderen Orten? Fehlanzeigen.

Es heisst doch: Bleiben sie zu Hause. Vermeiden sie Kontakte. Waschen sie sich die Hände. Also mache ich das. Aber ab und zu muss neben Fressalien auch anderes einkaufen und stehe dann blöde da... Die Vorschriften vom Bund kommen am TV.

Na ja, meine Coiffeuse wusste es nicht und so kriegte ich meinen Haarschnitt :mrgreen:
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • von Mona: mit Zonegran ein Zombie - eure Erfahrungen?
    von Amazoenchen » » in "neue" Antiepileptika
    3 Antworten
    100 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Joy
  • Gedanken zu Corona
    von Meditester » » in Sonstiges
    1 Antworten
    257 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Meditester
  • Corona - Impfen?
    von Amazoenchen » » in Sonstiges
    35 Antworten
    762 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TablettenJunky
  • Corona - FFP2 - Masken
    von Amazoenchen » » in Sonstiges
    15 Antworten
    139 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amazoenchen
  • Erfahrungen Cenobamat
    von Trappi » » in "neue" Antiepileptika
    61 Antworten
    1383 Zugriffe
    Letzter Beitrag von panda

Zurück zu „Sonstiges“