!!! Wichtiger Hinweis !!!

Am 16.November 2019 ist das Forum in der Zeit von ca. 20.00 Uhr bis vorraussichtlich 22.00 Uhr nicht erreichbar.
Es werden umfangreiche interne Updates gemacht. Wir bitten um Verständnis.

Kinderbuch über Epilepsie

Antworten
Paulinchen
Beiträge: 8
Registriert: 2. Sep 2019, 13:16

Kinderbuch über Epilepsie

Beitrag von Paulinchen » 2. Okt 2019, 17:13

Hallo an alle,

Kolibri hat mir erlaubt mein Buch "Paulinchen´s Abenteuer mit Epilepsie" hier vorzustellen.

Hierfür vielen herzlichen Dank an Kolibri.

Hier erst einmal eine kurze Info dazu.

Paulinchen ist ein kleines Elefanten Mädchen das an Epilepsie leidet.
Mit ihren tierischen Freunden.....
Max der Bär, Tilly die Maus, Oskar der Hase und Zottel der Igel erklären sie im ersten Band den: Epileptischen Anfall.
So erfährt man z.B.
Wo findet Epilepsie statt?
Wie funktioniert dein Gehirn?
Welche Aufgabe hat jede Gehirnhälfte?
Was passiert während einem Anfall?
Warum muss ich Medikamente nehmen?
Und vieles mehr.
Unter: TRÖÖRÖÖ, schon gewusst??
Gibt es noch ein paar spannende Informationen.

Mit Humor, tollen Bildern und einem (fast) immer schlafenden Max, nimmt Paulinche die Kinder mit auf eine spannende Reise.

Das besondere daran ist das Tiere Epilepsie erklären.
Denn wie ich finde indentifizieren sich Kinder leichter über Tiere.

Wer näheres darüber erfahren, oder sehen möchte kann dies auf meiner Facebook Seite: epi-paulinchen
oder bei Instagramm unter: epi_paulinchen_2019 schauen.
Dort habe ich ein paar Bilder eingestellt.

Ansonsten gerne über PN oder E-Mail an:
epi-paulinchen@web.de

Viel Spaß beim Stöbern und schauen.

Wer näheres darüber erfahren möchte, darf mich gerne dazu befragen.

LG
Paulinchen
Benutzeravatar
Joy
Beiträge: 81
Registriert: 26. Apr 2019, 22:53

Re: Kinderbuch über Epilepsie

Beitrag von Joy » 3. Okt 2019, 07:23

Bin zwar nicht auf diesen Plattformen, aber toll, dass du ein Buch über Epilepsie geschrieben hast.👍👍👍
lg Joy
Paulinchen
Beiträge: 8
Registriert: 2. Sep 2019, 13:16

Re: Kinderbuch über Epilepsie

Beitrag von Paulinchen » 12. Okt 2019, 12:12

Hallo Joy,

Danke dir.
Ja das ist schon lange eine große Herzensangelgenheit von mir.
Und ich freue mich schon wenn ich die ersten Lesungen starte.

Vorher war ich auch nicht aktiv in den sozialen Netzwerken. Aber leider geht es nicht ohne. Da ich ja keinen Verlag hinter mir habe muss ich mich um alles alleine kümmern.
Und da sind Instagramm und Facebook erst einmal nicht verkehrt um Werbung zu machen.
Aber wenn du gerne mehr wissen möchtest oder jemanden kennst für den es Interressant wäre kann ich dir gerne per E-Mail Bilder zu kommen lassen.

Lg
Paulinchen
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sonstiges“