Antierstickungskissen

Antworten
Benutzeravatar
panda
Beiträge: 15
Registriert: 27. Apr 2019, 21:10

Antierstickungskissen

Beitrag von panda » 10. Nov 2019, 20:44

Hallo,

kennt jemand ein Antierstickungskissen? In einigen Ländern gibt es so ein Kissen für Patienten mit nächtlichen Anfällen. Es soll damit ein Ersticken im Anfall vermindert werden.

Bei Junior musste auf Grund massiver Psychosen das Taloxa wieder raus.
Da er alle AE durch hat und um erstmal etwas Klarheit zu haben, soll er jetzt erstmal mit dem verbliebenen Zebinix und Zonegran zurecht kommen.

Leider hatte er schon innerhalb von 5 Tagen jetzt in drei Nächten einen generalisierten komplex-fokalen Anfall. Dabei lag er jedes Mal plötzlich auf dem Bauch mit dem Gesicht nach unten. Eine halbe Stunde früher lag er noch auf der anderen Seite. Er ist auch grundsätzlich kein Bauchschläfer.
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 242
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Antierstickungskissen

Beitrag von Amazoenchen » 14. Dez 2019, 17:42

Hast Du schon mal in einer Kinder Epi-Klinik nachgefragt?
Schreibfehler sind mit Absicht und nur zur Belustigung der Leser !
Benutzeravatar
panda
Beiträge: 15
Registriert: 27. Apr 2019, 21:10

Re: Antierstickungskissen

Beitrag von panda » 14. Dez 2019, 20:26

Hallo Amazoenchen,

wir haben im Internet eins in GB bestellt.
War innerhalb von 5 Tagen bei uns. Er findet es gut.
Antworten

Zurück zu „Allgemeine Epileptologie“