Mozart-Sonate senkt epileptische Aktivität im Gehirn

Antworten
Benutzeravatar
Kolibri
Administrator*in
Beiträge: 388
Registriert: 16. Apr 2019, 23:56

Mozart-Sonate senkt epileptische Aktivität im Gehirn

Beitrag von Kolibri » 17. Okt 2021, 17:42

Mozart-Sonate senkt epileptische Aktivität im Gehirn

Schon die ersten 30 Sekunden der Mozart-Sonate D-Dur für 2 Klaviere führen bei Epilepsiepatienten zu einer Verminderung von interiktalen epileptiformen Entladungen im Gehirn. Das Vorspiel zum 1. Akt des Lohengrin und ausgewählte Lieblingsstücke der Patienten hatten laut der Publikation in Scientific Reports (2021; DOI: 10.1038/s41598-021-95922-7) dagegen keine Auswir­kungen auf die intrazerebral abgeleiteten Hirnströme.

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... -im-Gehirn
LG, Kolibri
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 364
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Mozart-Sonate senkt epileptische Aktivität im Gehirn

Beitrag von aggi61 » 18. Okt 2021, 07:57

Interessant auf jeden Fall.
Wurde das in einer größer angelegten Studie bestätigt?

Ich kann nicht den ganzen Artikel lesen - deshalb die Frage ...
LG aggi
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 469
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Mozart-Sonate senkt epileptische Aktivität im Gehirn

Beitrag von Amazoenchen » 20. Okt 2021, 13:59

Ja, hier

https://bmccomplementmedtherapies.biome ... 6882-14-17

die ist aber englisch.

Registriere Dich doch auf arzteblatt.ch - kostet nichts.
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allgemeine Epileptologie“