Diabetes

Benutzeravatar
Meditester
Beiträge: 112
Registriert: 27. Apr 2019, 12:11

Re: Diabetes

Beitrag von Meditester » 17. Nov 2019, 19:17

Da geht dann wohl wieder die Suche nach der Nadel im Heuhaufen los.
Du weisst ja das ich es schonmal durchhabe und wegen "verlorener Kampfeskraft"
ein Medi nahm welches eine belastende Nachwirkung hinterlassen hat.
Also erweitert sich die Liste der Medi erneut bis ein Erfolg hoffentlich bald erreicht ist.
:x

Meditester
Benutzeravatar
Meditester
Beiträge: 112
Registriert: 27. Apr 2019, 12:11

Re: Diabetes

Beitrag von Meditester » 2. Feb 2020, 17:45

Hallo!
Leider darf ich nun aufgrund Diabetes Typ 1 Insulin spritzen.
Beim 1. Versuch zuhause im letzten Jahr ging dies nach hinten los.
Also muss ich noch einige Zeit mit Tabletten helfen den Blutzuckerwert in Zaum zu halten.
Dann geht es stationär zur Einstellung.
So kann mir gleich geholfen werden falls mein Körper das Medi erneut ablehnt.

Warum nur sind so viele Gene an mich weiter gegeben worden?
Die Epi hätte doch gereicht.
Mal sehen ob dann wieder etwas Gewicht ran kommt!


Meditester
aggi61
Beiträge: 83
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Diabetes

Beitrag von aggi61 » 3. Feb 2020, 11:26

Ich drück dir die Daumen, dass eine vernünftige Einstellung möglich ist!
LG aggi
Benutzeravatar
Meditester
Beiträge: 112
Registriert: 27. Apr 2019, 12:11

Re: Diabetes

Beitrag von Meditester » 7. Feb 2020, 19:22

Hallo!
Kennt vielleicht Jemand ein gutes Forum zum Thema Diabetes?
Ich habe nur www.diabetes-forum.de gefunden.
Dieses ist jedoch recht kompliziert.
Da habe ich keinen Einblick wer gerade online ist.
Und es sind zuviele Einträge, sodass man nicht genau weiss welcher gut ist,
denn selbst bei einer Suchfunktion kommen unendlich viele Rubriken, die unnötig zu lesen sind.

Da bin ich soooo viel mehr stolz auf die Arbeit der Erschaffer unseres Forums.
Danke, vielmals!!!
:)
Meditester
Benutzeravatar
Joy
Beiträge: 108
Registriert: 26. Apr 2019, 22:53

Re: Diabetes

Beitrag von Joy » 8. Feb 2020, 10:10

Hi Meditester,

da hilft wohl nur mehrere Foren ausprobieren.

Woher nimmst du die Gewissheit, dass wenige Beiträge besser (hilfreicher) sind?

Aber ich warne dich schon mal vor, als ich mich damals in einem großen Forum wegen der ketogenen Diät angemeldet habe. Haben auch die mit langjähriger Erfahrung mir so unglaublich viel Mist erzählt, dass man fast alle Ratschläge vergessen konnte. Das kann bei Diabetis anders sein, aber prüfe lieber das Geschriebene auf den Wahrheitsgehalt. Z.B. mit Fragen beim Arzt oder so. Sonst hilft einem das auch alles nix.

Alles Gute.
lg Joy
Benutzeravatar
Meditester
Beiträge: 112
Registriert: 27. Apr 2019, 12:11

Re: Diabetes

Beitrag von Meditester » 8. Feb 2020, 12:30

Danke Joy!
Ich habe gestern noch lange gesucht und ein Forum gefunden.
Dieses ist so in etwa wie dieses hier gestaltet.
Und es ist übersichtlich.
Klar checke ich ob das Geschriebene stimmt.
Mein KH-Aufenthalt zur Einstellung ist noch nicht gewiss.
Da werde ich nächste Woche nochmal meine FA für Diabetes anrufen.

Meditester
Antworten

Zurück zu „Körperliche Begleitstörungen“