Vagus-Nerv-Stimulator nur mit CE-Siegel

Antworten
Benutzeravatar
TablettenJunky
Moderator*in
Beiträge: 288
Registriert: 18. Apr 2019, 06:53

Vagus-Nerv-Stimulator nur mit CE-Siegel

Beitrag von TablettenJunky » 11. Mai 2019, 16:43

Zum Vagus-Nerv-Stimulator erzählte mir man was sehr interessantes:

Das Ding hat keinerlei Forschungsergebnisse, das es Anfallsfrei oder mindernd wirkt. Es ist lediglich als ein technisches Gerät zugelassen was nur ein "CE-Siegel" besitzt. Keine Siegel wie ein Herzschrittmacher oder etwas anderes.
Ob man wirklich damit weniger Anfälle bekommt kann natürlich sein, bewiesen ist aber nichts. Aber es hilft ja wenn auch nur gering Anfälle zu mindern oder verhindern, denn es ist ein Verfahren was schon 25 Jahre genutzt wird.

Er habe zum Beispiel eine Patientin, diese hatte schwere Depressionen und hat sich es implantieren lassen.
Sie berichtete über die Zeit nur positives veränderter sich als Mensch total zum positiven und lebt glücklicher. Aber Anfälle habe sie nicht weniger.
Die Tiefenhirnstimulation wird schon gar nicht mehr angeboten in Bonn.
Benutzeravatar
MarTab
Beiträge: 27
Registriert: 10. Mai 2021, 14:52

Re: Vagus-Nerv-Stimulator nur mit CE-Siegel

Beitrag von MarTab » 10. Mai 2021, 17:15

Ich würde sie auch nicht mehr machen lassen, TJ.
Es hat nichts gebracht. Nur gesundheitliche Probleme. :roll:
Manchmal ist es besser mit einer Krankheit zu leben, als gegen sie zu kämpfen, und zu verlieren.
Benutzeravatar
TablettenJunky
Moderator*in
Beiträge: 288
Registriert: 18. Apr 2019, 06:53

Re: Vagus-Nerv-Stimulator nur mit CE-Siegel

Beitrag von TablettenJunky » 11. Mai 2021, 19:18

Hallo MarTab,

hattest du etwas von beidem? Mir haben se eine Zeit lang die Dinger andrehen wollen, da Medikamentös nicht viel zu machen war.
Nun spricht aber auch kaum noch jemand davon. Viel Interessanter finde ich warum die Klinik in den Internetbewertungen so dermaßen negativ ist.
Ob es am neuen Direktor liegt?
Benutzeravatar
MarTab
Beiträge: 27
Registriert: 10. Mai 2021, 14:52

Re: Vagus-Nerv-Stimulator nur mit CE-Siegel

Beitrag von MarTab » 11. Mai 2021, 22:28

Hallo TJ,
ich hatte ca. drei Monate lang einen VNS.
Der verursachte allerdings nach kurzer Zeit Heiserkeit bis hin zu Stimmlippenlähmung.
Mit Logopädie ist dann wenigstens das wieder weg gegangen.

lg
Manchmal ist es besser mit einer Krankheit zu leben, als gegen sie zu kämpfen, und zu verlieren.
Benutzeravatar
Flint
Beiträge: 44
Registriert: 19. Sep 2020, 21:34

Re: Vagus-Nerv-Stimulator nur mit CE-Siegel

Beitrag von Flint » 12. Mai 2021, 20:40

Hi MarTab,

Hatte man dir nicht erklärt was mit einem VNS für begleiterscheinungen auftreten können??
Also ich habe bisher immer nur diese gesehen wo man so eine magnetuhr an den hals vorbei zieht und durch den kleinen Impuls der dann abgegeben wird das Sprechen schwerer fällt oder die stimme dumpf und tiefer wird.
Gruß Flint

Lamotrigin: 350 - 0 - 350 ---- Levetiracetam: 1500 - 0 - 1500
"Je Größer der Dachschaden, desto besser ist der Blick auf die Sterne" :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
panda
Beiträge: 28
Registriert: 27. Apr 2019, 21:10

Re: Vagus-Nerv-Stimulator nur mit CE-Siegel

Beitrag von panda » 13. Mai 2021, 20:32

Hallo MarTab,

Junior hat seinen VNS seit fast 14 Jahren. Wechsel nach 9,5 Jahren, weil die Batterie aufgebraucht war und letztes Jahr war ein Kabel gebrochen.
Er hat keine Nebenwirkungen. Ob er sich positiv auswirkt, weiss man nicht.

Gruß panda
Benutzeravatar
MarTab
Beiträge: 27
Registriert: 10. Mai 2021, 14:52

Re: Vagus-Nerv-Stimulator nur mit CE-Siegel

Beitrag von MarTab » 13. Mai 2021, 20:54

Hallo panda,
dein Name ist mir noch aus dem "alten" Forum in Erinnerung. Da hatte ich einen anderen Nick. ;-)
Schön, dass keine Nebenwirkungen vorkommen. Mein VNS ist ja auch schon 11 Jahre her. Und danach stellte sich heraus dass er defekt war. :roll: :?

lg
Manchmal ist es besser mit einer Krankheit zu leben, als gegen sie zu kämpfen, und zu verlieren.
Antworten

Zurück zu „Vagus-Nerv-Stimulator“