Aufklärung über Epilepsie

Antworten
Benutzeravatar
Meditester
Beiträge: 248
Registriert: 27. Apr 2019, 12:11

Aufklärung über Epilepsie

Beitrag von Meditester » 5. Okt 2020, 12:24

Hallo!
Heute kam ein interessantes Thema im Fernsehen schon am Morgen.
Unter dem nachfolgenden Link kann man mehr zur Krankheit erfahren.
Es zeigt auch welche Situation, Lebensveränderung es für die Eltern bedeutet.

https://www.zdf.de/verbraucher/volle-ka ... e-100.html

Interessant ist es auch das Geschriebene unter dem Video zu lesen.
Es ist aufklärend für Alle, die betroffen sind oder mal einem Menschen helfen müssen, der einen Anfall hat.

Meditester
Zitat Søren Kierkegaard:
"Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden"
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 364
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Aufklärung über Epilepsie

Beitrag von Amazoenchen » 5. Okt 2020, 17:18

Hi Meditester

Vielen Dank für den Link. Das ist einer der besten Filme, den ich wohl bis jetzt je gesehen habe. Wo viel Infos klar, prägnant und m.E. recht einfach übermittelt werden. Schade muss das so schnell gesprochen werden und kommt so früh (?) am Morgen, wenn noch fast niemand TV schaut :(
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
serina
Beiträge: 49
Registriert: 6. Mai 2019, 20:12

Re: Aufklärung über Epilepsie

Beitrag von serina » 16. Okt 2020, 11:39

Vielen Dank!

Ein toller Beitrag und eine starke Familie!

Darf ich hier auch gleich noch mitteilen, was ich entdeckt habe?

Ich habe einen Podcast einer jungen Frau mit Epilepsie entdeckt, der mich wirklich begeistert. Heißt "Synapsenzeit" Und ich habe mich gefreut, dass es nun mal auch einen Podcast über dieses Thema (chronische Erkrankung/Epi) gibt. Ich bin von Zeit zu Zeit immer wieder deprimiert, wie in der Gesellschaft mit Epilepsie umgegangen wird bzw. sie meistens doch noch totgeschwiegen wird. Wie viele Mythen um die Krankheit immer noch in den Köpfen der Leute sind.
Da finde ich den Podcast eine gute weitere Methode, dass das ganze mehr in der Gesellschaft ankommt.
Ansonsten finde ich mich in ihren Worten oft wieder. Ich glaube aber auch, dass es für Angehörige und alle anderen sehr interessant sein könnte.

Lg serina
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 289
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Aufklärung über Epilepsie

Beitrag von aggi61 » 17. Okt 2020, 08:25

Heißt "Synapsenzeit" Und ich habe mich gefreut, dass es nun mal auch einen Podcast über dieses Thema (chronische Erkrankung/Epi) gibt.
Werde ich mir definitiv mal anhören!
Ich hab grade in die - wohl neueste - Folge rein gehört. Klingt recht interessant ...
LG aggi
Benutzeravatar
Meditester
Beiträge: 248
Registriert: 27. Apr 2019, 12:11

Re: Aufklärung über Epilepsie

Beitrag von Meditester » 8. Feb 2021, 19:55

Hallo!
Durch das Fernsehen wurde ich auf eine Künstlerin aufmerksam.
Offen spricht sie in einem Video über Epilepsie und ihr Leben damit.

Zoe Wees


Meditester
Zitat Søren Kierkegaard:
"Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden"
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 289
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Aufklärung über Epilepsie

Beitrag von aggi61 » 9. Feb 2021, 09:00

Find ich toll, dass sie so offen darüber redet. Viele schweigen da lieber ... vorbei ist vorbei ...
LG aggi
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 364
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Aufklärung über Epilepsie

Beitrag von Amazoenchen » 10. Feb 2021, 16:27

Ja, das ist nett. Für Jugendliche auf der Stufe sicher okay. Es kommt immer drauf an: Wen will ich mit dem Video erreichen?

Ich ziehe Luca Fischer, einen Kunstturner, Vize-Europameister, der deswegen schlussendlich die Karriere (die ja erst begann) beenden musste. Der redet ganz offen darüber und hilft bei der epi-suisse und der Epi-Liga aktiv. Z.B. bei Aufklärungsfilmen.

Luca hat glaube auch schon am TV in Sendungen teilgenommen und das Epilepsie thematisiert. Resp. er war der Promi und er wurde ausgefragt. Da ist halt schon eine erwachsene Person, der Profi-Turner ist und abrupft alles hinwerfen muss.
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 289
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Aufklärung über Epilepsie

Beitrag von aggi61 » 11. Feb 2021, 07:54

Hat dein Internet wieder mal Schluckauf, Amazoenchen :lol:
LG aggi
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 364
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Aufklärung über Epilepsie

Beitrag von Amazoenchen » 11. Feb 2021, 19:59

Scheinbar war da ein Reflux. Ist nun gelöst :mrgreen:
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Benutzeravatar
Meditester
Beiträge: 248
Registriert: 27. Apr 2019, 12:11

Re: Aufklärung über Epilepsie

Beitrag von Meditester » 12. Feb 2021, 18:26

Hallo!
Das Video des Sportlers habe ich auch gesehen.
Es gab sogar Tränen bei ihm als er nicht mehr seine Karriere als Profi-Sportler weiterführen konnte/ durfte.
Und selbst epileptische Auswirkungen/Anfälle während seines Trainings wurden gezeigt.

Ich wollte Eltern zeigen wie sie der Krankheit ihres Kindes gegenüber stehen können.
Oftmals sind sie bei der Diagnose verzweifelt, fragen sich wie es wohl weiter geht.
Und manch Elternteil findet vielleicht unser Forum.

Meditester
Zitat Søren Kierkegaard:
"Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden"
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allgemeine Epileptologie“