Merkwürdige Seh-Hör-und Sprechstörungen

Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 537
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Merkwürdige Seh-Hör-und Sprechstörungen

Beitrag von Amazoenchen » 3. Aug 2022, 18:22

Ein Saarländer hat geschrieben :mrgreen:

Brainstorm. Lass mal alles sacken. - Du hast eine Aussage von mir nicht richtig verstanden. (Was, wenn der Herd zu tief liegt und deshalb im EEG nichts zu sehen ist?) Es ist eine komplizierte Sache. Ich habe die Epi seit äh, über 50 Jahre. Ich begann mich aber erst ab Dezember 2007. Sprich: Erst seit Knapp 15 Jahren. -Da hielt ich auch allerersten mal in meinem Leben einen Arztbericht in meinen Händen.
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Brainstorm
Beiträge: 10
Registriert: 22. Jul 2022, 11:14

Re: Merkwürdige Seh-Hör-und Sprechstörungen

Beitrag von Brainstorm » 7. Aug 2022, 10:54

"Ein Saarländer hat geschrieben" ist weit weniger schlimm, als wenn er Politik macht ;-)
ja ich lasse sacken und vor allem, ich lass mich nicht verrückt machen.
Zur Zeit läufts gut. Ich habe das Glück, dass die Krankheit meinen Alltag weder bestimmt, noch mich in irgendeiner Weise beeinträchtigt.
Wünsche allen eine gute Zeit und genießt den Sommer, auch wenn er ein paar Grad weniger warm sein könnte.
Benutzeravatar
MarTab
Beiträge: 36
Registriert: 10. Mai 2021, 14:52

Re: Merkwürdige Seh-Hör-und Sprechstörungen

Beitrag von MarTab » 7. Aug 2022, 17:36

Sind dann schon zwei Saarländer hier im Forum. 🙂
Wir sind total unterrepräsentiert. 😀
Manchmal ist es besser mit einer Krankheit zu leben, als gegen sie zu kämpfen, und zu verlieren.
Brainstorm
Beiträge: 10
Registriert: 22. Jul 2022, 11:14

Re: Merkwürdige Seh-Hör-und Sprechstörungen

Beitrag von Brainstorm » 8. Aug 2022, 12:41

Hallo MarTab,
vielleicht outen sich ja demnächst noch ein paar.
Aber trotzdem gut zu wissen, dass ich hier nicht alleine die Fahne halten muss.;-)
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 537
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Merkwürdige Seh-Hör-und Sprechstörungen

Beitrag von Amazoenchen » 8. Aug 2022, 14:06

In dem Fall sind 3 Saarländer im Forum drin ;)
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Brainstorm
Beiträge: 10
Registriert: 22. Jul 2022, 11:14

Re: Merkwürdige Seh-Hör-und Sprechstörungen

Beitrag von Brainstorm » 9. Aug 2022, 11:01

Sieh an, sieh an. Schöne Grüße aus Völklingen :)
Benutzeravatar
MarTab
Beiträge: 36
Registriert: 10. Mai 2021, 14:52

Re: Merkwürdige Seh-Hör-und Sprechstörungen

Beitrag von MarTab » 12. Aug 2022, 20:08

Ein Waderner ein Völklinger und?
Manchmal ist es besser mit einer Krankheit zu leben, als gegen sie zu kämpfen, und zu verlieren.
Antworten

Zurück zu „Allgemeine Epileptologie“