Maskenpflicht

Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 182
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Maskenpflicht

Beitrag von aggi61 » 7. Mai 2020, 07:11

was von den schicken 1-Minuten-selbst-Bastel-Stoffmasken zu halten ist.
Viele sind sicher nicht in 1 Minute gebastelt sondern mühsam genäht worden :)

Diese Masken bestehen - zumindest meine - aus mehreren Lagen dichtgewebtem Stoff und sollen andere vor meinen Keimen schützen.
Natürlich: Die Abstandsregeln müssen trotzdem eingehalten werden ...
LG aggi
Benutzeravatar
Joy
Beiträge: 149
Registriert: 26. Apr 2019, 22:53

Re: Maskenpflicht

Beitrag von Joy » 7. Mai 2020, 14:34

Seit es hier weitere Lockerungen gibt, wie Ladenöffnungen, interessiert sich kaum noch einer für den Abstand. Und sogar im Einkaufcenter halten sich nicht mal die eigenen Angestellten an die Maskenpflicht. Da waren so 3 Schickimicky Tussys, mega aufgebrezzelt, aber 0 Vorbildfunktion.
lg Joy
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 243
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Maskenpflicht

Beitrag von Amazoenchen » 7. Mai 2020, 18:52

Im Netzt gibt es so viele Anleitungen für schicke Masken in nur 1 Minute ohne zu nähen..

Bei uns in den Supermärkten hat noch nie jemand vom Verkaufspersonal eine Maske getragen. Dafür sind Hygienemasken zum ersten mal am Infostand normal käuflich erhältlich. Ich suchte die Dinger gestern, fand sie nicht. Heute wollte ich, dass mir über den Deckel der Erdbeeren noch ein Kleber gemacht wird. Und was sehe ich da? Hygienemasken, 20% günstiger, als in meiner Hausapotheke und 33 1/3 % günstiger, als die von der Dorfapotheke.

Ich schiebe auf alle Fälle Maske. Sieht extrem lustig aus. Maske, Sonnenbrille und Strohhut. - Ich könnte glatt eine Bank ausrauben :mrgreen:

Obwohl ich so viel von frustrierten Leuten lese, was für ein Quatsch alles sei. Hysterie, Panik, etc. Es habe ja nie eine sgn. . Welle gegeben. Da könne es auch keine zweite Welle geben.
Die Leute würde ich gerne zum lieben Boris Johnson schicken. - Da war man kurz davor, ihn ans Beatmungsgerät anzuschliessen.
Schreibfehler sind mit Absicht und nur zur Belustigung der Leser !
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 182
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Maskenpflicht

Beitrag von aggi61 » 8. Mai 2020, 07:29

Die glauben alle: Lockerungen? Juhuu - die Pandemie ist vorbei ...
Die haben die (nachträglichen) Forschungen über die spanische Grippe nicht gelesen. Hongkong und Singapur haben grade eine 2. Welle ... und ja: Es könnte auch eine 3. Welle geben, wenn die Forscher keine Impfung / kein Medikament dagegen finden.
Bei uns in den Supermärkten hat noch nie jemand vom Verkaufspersonal eine Maske getragen.
Dass das Verkaufspersonal keine trägt kann ich - irgendwie - noch verstehen :?
Ich könnte auch nicht schwer arbeiten und 8 Std. mit Maske rumarbeiten ...
Da müssen die sich drauf verlassen, dass die Kunden sie schützen, indem Abstand gehalten wird und die Kunden Maske tragen.
LG aggi
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 243
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Maskenpflicht

Beitrag von Amazoenchen » 8. Mai 2020, 18:11

aggie61, ich weiss, was wir mit diesen Besserwisser machen:
Wir schicken sie nach Russland. Sie sollen in den Spitälern und was noch hingestellt wird, mithelfen, die sterbenden Leute zu pflegen. - Italien, Spanien, das war nur eine stärkere Grippe. - Ne, ich nerv mich.
Es greift auch die Blutgefässe an. Die Gefässe entzünden sich und es entstehen Thrombosen in den verschiedensten Organen oder was auch immer.

Die alten Leute rennen im Supermarkt rum, aber ohne Maske. Wenn es denen egal ist, zu sterben: Okay. Aber es hat auch jüngere Leute, die gerne noch leben möchten.
Schreibfehler sind mit Absicht und nur zur Belustigung der Leser !
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 182
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Maskenpflicht

Beitrag von aggi61 » 9. Mai 2020, 07:43

Die alten Leute rennen im Supermarkt rum, aber ohne Maske.
Da hab ich eher andere Erfahrungen gemacht.

Auch sehr alte Menschen haben bei und im Laden die Masken auf - auch bei den Ärzten.

Ich denke, es war abzusehen, dass eine Maskenpflicht kommen wird und wirklich jeder hatte die Möglichkeit, sich welche anzuschaffen.
Ich erlebe eher junge Menschen, die dann mit dünnen Schals ums Gesicht in die Läden huschen um einzukaufen oder - wie gestern:
Maske runter und dann durch den Laden zum Freund rufend, welches Getränk man denn noch mitnehmen soll :roll:
Die hätte dann wirklich keine Maske gebraucht ...
Es greift auch die Blutgefässe an. Die Gefässe entzünden sich und es entstehen Thrombosen in den verschiedensten Organen oder was auch immer.
Stimmt - das ist das gefährliche an dem Ding, und auch, dass die Menschen, die invasiv beatmet werden, weniger Chancen haben zu überleben als die, die das so durchstehen, trotz mieser Sauerstoffsättigung ...

Bei Kindern scheint ja noch eine andere Krankheit beiläufig zu erscheinen - so eine Art Kawasaki- Syndrom. Dieses Virus hat es echt in sich ...
LG aggi
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 243
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Maskenpflicht

Beitrag von Amazoenchen » 9. Mai 2020, 10:24

Und ich habe ein 40-minütiges Arztgespräch geführt, und irgendwelche Probleme. Auch beim Coffeur keine Probleme. Als quatschen mit Maske ist kein Problem. Das Tragen von Brille ist eher tricky. Aber es geht auch. Ich kriege es in der Zwischenzeit mehr oder weniger auch hin, ohne dass die Brille anläuft.

Wenn mehr Leute eine Maske tragen würde, wäre es mir nicht so peinlich. - Wenn man nur eine Tablette schlucken müsste, ich bin sicher: Alle würden es machen. Aber nicht zugeben....

Ich darf bis 22. Mai kein Corona kriegen, sonst ist das intensiv-Monitoring hin. 72 Std. vorher kann ich noch absagen, ohne dass es Probleme gäbe.
Schreibfehler sind mit Absicht und nur zur Belustigung der Leser !
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 182
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Maskenpflicht

Beitrag von aggi61 » 10. Mai 2020, 07:08

Ich darf bis 22. Mai kein Corona kriegen, sonst ist das intensiv-Monitoring hin.
Dann drück ich dir mal feste die Daumen, dass sich die Menschen in deiner Umgebung vernünftig verhalten.
Was bei uns gestern teilweise in DE abgegangen ist ... :roll:

In München ... ich weiß nicht, ob das ne Demo war oder ob die generell komplett irre waren. Die Innenstadt scheint total voll gewesen zu sein - ich hab Bilder gesehen ...

Ich muss bis 22.6. gesund bleiben wg. Langzeit - EKG.
LG aggi
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 243
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Maskenpflicht

Beitrag von Amazoenchen » 14. Mai 2020, 21:41

Maske tragen und wenn möglich nicht nach draussen. Oder wenn, nur dann, wenn sonst niemand rumläuft.
Toi, toi, toi
Schreibfehler sind mit Absicht und nur zur Belustigung der Leser !
Benutzeravatar
TablettenJunky
Moderator*in
Beiträge: 168
Registriert: 18. Apr 2019, 06:53

Re: Maskenpflicht

Beitrag von TablettenJunky » 16. Mai 2020, 12:17

Amazoenchen hat geschrieben:
14. Mai 2020, 21:41
Maske tragen und wenn möglich nicht nach draussen. Oder wenn, nur dann, wenn sonst niemand rumläuft.
Toi, toi, toi
Lässt sich nur nicht immer vermeiden und gerade hier laufen ohne Ende Menschen draussen durch die Gegend, was nicht verboten ist.
Viel schlimmer find ich das viele diesem nicht nachkommen wie in den ÖPNV, weil sie vermutlich meinen sie seien cool. Dann redet der Staat über Steuererhöhungen und niemand hier verlangt die angeblichen 150€ wenn man ohne Maske erwischt wird. Die Stadt Köln könnt momentan hier Millionen machen, wenn man das Personal hätte.

Das die das nicht machen, kann ih aber auch verstehen wenn Menschen jetzt anfangen zu spucken.

Aber Steuererhöhung???
Antworten

Zurück zu „Ämter“