Leitlinie zur Therapie von COVID-19 aktualisiert

Antworten
Benutzeravatar
Kolibri
Administrator*in
Beiträge: 578
Registriert: 16. Apr 2019, 23:56
Antworten: 0

Leitlinie zur Therapie von COVID-19 aktualisiert

Beitrag von Kolibri » 19. Feb 2024, 15:00

ÄB, 31. Januar 2024

Leitlinie zur Therapie von COVID-19 aktualisiert

Eine Arbeitsgruppe aus 17 Fachgesellschaften sowie Patientenvertretern hat gestern eine aktualisierte S3-Leitlinie zur Therapie von COVID-19 vorgestellt. Sie umfasst Empfehlungen über den gesamten Verlauf der Erkrankung von der ambulanten Therapie bis zur Behandlung im Krankenhaus.

„Die vorliegende Leitlinie bezieht nun alle neuen und gesicherten Erkenntnisse mit ein und ist für ein strukturiertes, sicheres und ressourcenschonendes Management von COVID-19-Patientinnen und Patienten in Praxis und Krankenhaus unerlässlich“, sagte Stefan Kluge, Koordinator der Leitlinie und Direktor der Klinik für Intensivmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.

https://170770.seu1.cleverreach.com/c/4 ... c01fde64ba
LG, Kolibri
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 450
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45
Antworten: 0

Re: Leitlinie zur Therapie von COVID-19 aktualisiert

Beitrag von aggi61 » 20. Feb 2024, 09:33

Es wäre toll, wenn diese Leitlinie bei den normalen Hausärzten auch ankommen würde.

Dazu empfiehlt die Leitlinie Nirmatrelvir/Ritonavir (Paxlovid) innerhalb der ersten fünf Tage nach Diagnose und Remdesivir innerhalb der ersten sieben Tage weiterhin in der Frühtherapie (siehe Abbildung).
Zu den typischen Risikofaktoren für einen schweren Verlauf gehören höheres Alter, Immunsuppression, chronische Erkrankungen, sowie eine unzureichende Immunität. Spezielle Patientengruppen mit hohem Risiko sind Patienten nach Organtransplantation, nach Therapie mit Anti-B-Zell-Antikörpern, unter CAR-T-Zell-Therapie sowie unter starker Immunsuppression.
Das alles nützt nur nichts, wenn die Hausärzte Paxlovid o.Ä. einfach nicht verschreiben und C19 - auch für Risikogruppen - einfach runterspielen.

Aber vielleicht sollte man sich das einfach ausdrucken und bei Bedarf vorzeigen.
LG aggi
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Corona“