Landau-Kleffner Syndrom

Antworten
Benutzeravatar
Kolibri
Administrator*in
Beiträge: 361
Registriert: 16. Apr 2019, 23:56

Landau-Kleffner Syndrom

Beitrag von Kolibri » 8. Mai 2019, 14:27

[justify]Der Erkrankungsbeginn liegt zwischen dem 3. und 7. Lebensjahr. Beherrschendes Syndrom zu Beginn der Erkrankung ist eine langsam zunehmende Sprachstörung (Aphasie), die zunächst das Sprachverständnis und später auch die Sprachmotorik einbeziehen kann. Zusätzlich zur Sprachstörung können epileptische Anfälle auftreten. Dabei handelt es sich meist um große Anfälle aus dem Schlaf heraus.

Das Hirnstrombild kann aber muss keine herdförmige Anfallsbereitschaft enthalten. Die Behandlung ist mit der für das Pseudo-Lennox-Syndrom genannten identisch. Auch hier verschwinden eventuell aufgetretene epileptische Anfälle in der Pubertät. Die Prognose der Sprachstörung ist eher schlecht, es wurden aberauch Fälle beobachtet, in denen sie sich völlig zurückgebildet hat.[/justify]
Benutzeravatar
Kolibri
Administrator*in
Beiträge: 361
Registriert: 16. Apr 2019, 23:56

Re: Landau-Kleffner Syndrom

Beitrag von Kolibri » 8. Mai 2019, 14:55

Es gibt kein eigenständiges Forum.
LG, Kolibri
Antworten

Zurück zu „Epilepsie-Syndrome“