Neuartiger Epilepsie-Hirnschrittmacher Erfolg versprechend

Antworten
Benutzeravatar
Kolibri
Administrator*in
Beiträge: 578
Registriert: 16. Apr 2019, 23:56
Antworten: 0

Neuartiger Epilepsie-Hirnschrittmacher Erfolg versprechend

Beitrag von Kolibri » 8. Jan 2023, 02:09

Neurologen und Psychiater im Netz, 02.01.2023

Neuartiger Epilepsie-Hirnschrittmacher Erfolg versprechend

Kürzlich zugelassener Hirnschrittmacher soll mittels Künstlicher Intelligenz beginnende epileptische Anfälle erkennen, unterbrechen und so die Häufigkeit von epileptischen Anfällen reduzieren.

https://www.neurologen-und-psychiater-i ... sprechend/
LG, Kolibri
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 614
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54
Antworten: 0

Re: Neuartiger Epilepsie-Hirnschrittmacher Erfolg versprechend

Beitrag von Amazoenchen » 13. Feb 2023, 18:05

Interessant. Aber nur direkt unter die Kopfhaut, also auf die Schädeldäcke?, habe ich das richtig gelesen?
Wie "hält" da ein Membran fest. Würde gerne ein Vide über so ne Implantation sehen ;) Wenn der Epi-Herd zu tief sitzt, ist das leider wohl auch nicht der optimale "Hirnschrittmacher"
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Benutzeravatar
Kolibri
Administrator*in
Beiträge: 578
Registriert: 16. Apr 2019, 23:56
Antworten: 0

Re: Neuartiger Epilepsie-Hirnschrittmacher Erfolg versprechend

Beitrag von Kolibri » 15. Feb 2023, 00:21

„Wir konnten bereits zeigen, dass der Hirnschrittmacher sehr wirksam ist, wenn damit ein festgelegtes Hirnareal täglich 30 Minuten lang leichte elektrische Stimulationen erfährt.
Kann man das mit einem Schrittmacher überhaupt so platzieren? Punktuell jedenfalls nicht, wie bei denen, die aufs Hirn selbst kommen.

Soll ich mal die Mailadresse von dem Prof. Sch.-B. raussuchen, falls Du Dich näher informieren möchtest?
LG, Kolibri
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Hirnschrittmacher/Tiefenhirnstimulation (THS)“