Forum von Prof. Hufnagel

Benutzeravatar
Kolibri
Administrator*in
Beiträge: 361
Registriert: 16. Apr 2019, 23:56

Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von Kolibri » 25. Mai 2020, 12:13

Hallo Zusammen!

Das Forum wird dort demnächst ganz geschlossen bzw. gelöscht. Vllt. mag jmd. einen Beitrag schreiben und auf dieses Forum aufmerksam machen. Da "Ich" unbekannt bleiben will, kann man ja reinschreiben, dass jmd. Anonymer das Forum erstellt hat. Macht ja alles ein Techniker, also ist es insofern nicht gelogen. Ich hab lediglich die Verantwortung.

Es ist trotzdem schade, dass ein Forum aus Kostengründen geschlossen wird - nach ca. 18 y. Jeder kann nur träumen, ein Forum zu haben, das so gut geht. Die meisten schlafen nach 5 y ein.
LG, Kolibri
Schluffi
Beiträge: 54
Registriert: 7. Mai 2019, 15:13

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von Schluffi » 25. Mai 2020, 14:33

Dürfte sich doch eine Person finden lassen welche dies machen würde, warum nicht Cornelia mit einer letzten Info?
Hat sich ja auch zu einem Forum für fragwürdige Gestalten entwickelt!
Benutzeravatar
Joy
Beiträge: 149
Registriert: 26. Apr 2019, 22:53

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von Joy » 25. Mai 2020, 17:39

Fragwürdige Gestalten?

Ich hab ab und an mal auf die Platform gesehen. Nur um zu sehen, ob die wirklich die Beiträge und Mitglieder löschen und wie viel da noch los ist. Zuletzt waren da sehr viel Spamer unterwegs und Grazy Grisu als Alleinunterhalter. Warum ist der eigentlich nicht mit hier her gezogen?
lg Joy
Benutzeravatar
Meditester
Beiträge: 159
Registriert: 27. Apr 2019, 12:11

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von Meditester » 25. Mai 2020, 18:44

Hallo!
Ich wurde aus dem Forum damals verbannt da ich den Tipp gab unser jetziges Forum zu nutzen.
Das tat ich per PN.
Eigentlich wurde ja gesagt das diese nicht von den Betreibern gelesen werden.

Schade ist es um die dortigen Beiträge, denn sie zeigten die realen Erfahrungen Betroffener.
Bücher sind oft "trocken," geben nicht die volle Realität der Krankheit wieder.
Aber es war wohl vorhersehbar das das Forum einschläft seit es kostenpflichtig wurde.
Wir waren dort die letzten aktiven Schreiber.
So bin ich unsagbar froh hier ein "Zuhause" in Sachen Epi zu haben.

Vielleicht findet sich ja dann bei Suchanfragen zum Thema Epilepsie unsere Forenadresse besser, einfacher.

Meditester
Benutzeravatar
Ich
Hausmeister
Beiträge: 88
Registriert: 16. Apr 2019, 19:34
Antworten: 1

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von Ich » 25. Mai 2020, 20:11

Meditester hat geschrieben:
25. Mai 2020, 18:44

Vielleicht findet sich ja dann bei Suchanfragen zum Thema Epilepsie unsere Forenadresse besser, einfacher.

Meditester
das ist in Arbeit, allerdings benötigt die Seite etwas mehr Content, der öffentlich einsehbar ist :-)
Ansonsten wird das nix mit nur 3 Beiträgen am Tag. Aber es geht aufwärts.
aggi61
Beiträge: 155
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von aggi61 » 26. Mai 2020, 07:27

Das Forum wird dort demnächst ganz geschlossen bzw. gelöscht.
War irgendwie abzusehen.
Wenn ich im Internet nach nem Forum suche, dann guck ich mich dort erst um, bevor ich mich dort registriere. Ich gucke, wann die letzten Beiträge waren und wie lang es dauert, bis Antworten auf Fragen kommen - wenn überhaupt.

Wenn ich allerdings erst gar nicht in ein Forum gucken kann, dann registriere ich mich dort erst gar nicht - auch wenn das an erster Stelle bei der Google - Suche steht.
LG aggi
Benutzeravatar
TablettenJunky
Moderator*in
Beiträge: 148
Registriert: 18. Apr 2019, 06:53

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von TablettenJunky » 26. Mai 2020, 08:13

Kolibri hat geschrieben:
25. Mai 2020, 12:13
Hallo Zusammen!

Das Forum wird dort demnächst ganz geschlossen bzw. gelöscht. Vllt. mag jmd. einen Beitrag schreiben und auf dieses Forum aufmerksam machen. Da "Ich" unbekannt bleiben will, kann man ja reinschreiben, dass jmd. Anonymer das Forum erstellt hat. Macht ja alles ein Techniker, also ist es insofern nicht gelogen. Ich hab lediglich die Verantwortung.

Es ist trotzdem schade, dass ein Forum aus Kostengründen geschlossen wird - nach ca. 18 y. Jeder kann nur träumen, ein Forum zu haben, das so gut geht. Die meisten schlafen nach 5 y ein.
Geschlossen? hm... aber wie schon alle hier schreiben ist es auch mir bewusst gewesen das das nicht lange klappt bei kostenpflichtiger Teilnahme. Gerade wenn es immer hiess es sei eine Art Selbsthilfeforum.
Selbsthilfe kostenpflichtig???

Wer soll wo nun einen Beitrag schreiben? Einen Beitrag zu Einladung bzw. der Geschichte des Forum? hm... Wenn ich diese noch hinbekommen würde :)
Benutzeravatar
Joy
Beiträge: 149
Registriert: 26. Apr 2019, 22:53

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von Joy » 26. Mai 2020, 15:10

😁Selbst-Hilfe- Nun muss man allein klar kommen, man muss sich ja selbst helfen.😁

Vielleicht war das ja auch eine Taktik von denen und der Prof. Hufnagel wollte schon vor dem Übergang zum Kostenpflichtigen kein Forum mehr.
lg Joy
aggi61
Beiträge: 155
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von aggi61 » 27. Mai 2020, 07:58

Ich hab da grade mal reingeschaut - das einzige, wo man noch lesen kann: Die Rubrik: Wichtige Hinweise zur Benutzung des Forums.

Dort: Seitenweise Spam, die keiner zu löschen scheint - teilweise noch von Anfang April :roll:

Als Bezahl-User würde ich mir veräppelt vorkommen. Sagt mal: Lebt dort noch jemand???
LG aggi
Benutzeravatar
TablettenJunky
Moderator*in
Beiträge: 148
Registriert: 18. Apr 2019, 06:53

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von TablettenJunky » 27. Mai 2020, 09:27

Joy hat geschrieben:
26. Mai 2020, 15:10
😁Selbst-Hilfe- Nun muss man allein klar kommen, man muss sich ja selbst helfen.😁

Vielleicht war das ja auch eine Taktik von denen und der Prof. Hufnagel wollte schon vor dem Übergang zum Kostenpflichtigen kein Forum mehr.
Möglich ist es Joy aber diesen Aufwand der bestimmt noch mit Koste verbunden war zu betreiben um es irgendwann eh schliessen zu wollen halt ich für ehr unwahrscheinlich.
Ich denke das die Taktik nach hinten losgegangen ist was dieses System angeht.
Wer gibt seine Daten Preis und zahl noch dafür? Die ganzen Spammer usw habe ich gestern auch gesehen. Es schien sehr verkommen.
Ein paar von hier scheinen da ja noch aktiv zu sein nur was bringt einem das wenn du Selbstgespräche führst und dafür noch bezahlst :)
Antworten

Zurück zu „Informationen“