Vimpat / Lacosamid - was war / ist Eure höchste Tagesdosis

Antworten
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 537
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Vimpat / Lacosamid - was war / ist Eure höchste Tagesdosis

Beitrag von Amazoenchen » 12. Okt 2022, 18:13

@lle und auch ehemaligen Vimpat-Konsumenten

Was ist, resp. was war Eure höchste Tagesdosis von Vimpat / Lacosamid.

Mich interessiert, wie hoch Ihr / Euer Arzt mit dem Medi gegangen ist / seid, da UCB 600 mg empfiehlt. Ob es da auch Patienten hier hat, die mit mehr Milligramm Erfahrung haben. Ach ja, wenn mit mehr als 600 mg, wie viel und über welche Dauer. :?:

Danke.
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 537
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Vimpat / Lacosamid - was war / ist Eure höchste Tagesdosis

Beitrag von Amazoenchen » 18. Okt 2022, 17:22

Das Thema hat sich erledigt. - Das Medikament wird wieder ausdosiert.
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Antworten

Zurück zu „"neue" Antiepileptika“