Mediumstellung

Antworten
Benutzeravatar
Kolibri
Administrator*in
Beiträge: 361
Registriert: 16. Apr 2019, 23:56

Mediumstellung

Beitrag von Kolibri » 26. Apr 2019, 02:45

#1 von Kolibri, 01.04.2019 18:03

Hallo Zusammen,

hat vllt. nicht jeder mitbekommen: nach den Lieferschwierigkeiten von Levetiracetam UCB musste ich zum Übergang mit dem von der Fa. Proton halbe-halbe machen. Frisium gibts auch nicht mehr. Also meine Idee: innerhalb von 3 d mit Lorazepam angleichen. Als ich das hatte, fiel mir ein, dass es in Österreich Frisium und Urbanyl gibt. Ich hatte meinen Doc angemailt, wie ich das machen soll. Hätte er mir doch sagen können, dass es über die Internationale Apo geht oder dafür nicht schnell genug.

Jetzt fängt die Zitterei an, typisch bei einer Medi-Umstellung bei mir.

Aus dem Forum, das ich schließen "musste", wollte ich ja noch was kopieren. So fiel jmd. auf, dass es immer noch nicht gelöscht ist. Volle Panik - über die Hälfte inkl. Wiki hatte ich ja schon. Die Domain wollte ich Zwecks Verkauf behalten = in Basisversion muss ich aber das Forum behalten. Dann noch jemand "neues" - auch so verdächtige Bemerkungen und hatte das Gefühl, dass ich von 2 bestimmten "nachgestellt" werde. So rief ich bei der Fa. an, ob sie das Forum sofort löschen können. Klar: Sicherheitshalber ne Mail, denn die brauchen ja auch was in der Hand. Also gleich gemailt.

Jetzt sitz ich zitternd da, könnt heulen, geht aber nicht. Wg. Aphthe im Mund kann ich weder was Saures noch Salziges essen. Von Süßem nehm ich wieder zu. Jetzt lande ich erst mal im Bett.

LG, Kolibri
__________

#2 von aggi61 , 02.04.2019 07:26

Ach menno - auf alles muss man selber kommen und dazu noch der ganze Stress, das ist nicht gut!

Mach doch lieber langsam und nur das Nötigste - und pass auf dich auf.

Selbst wenn / falls sich da jemand anmeldet um uns (dir) nachzustellen - das wirst du auf Dauer nicht verhindern können, oder?
Die Gedanken daran machen dich nur kaputt - ich sprech da aus Erfahrung (hatten das auch mal als Mods eines Forums).

Wir haben uns damals über jeden Neuankömmling Gedanken gemacht, haben gerätselt und verglichen und ... und ... und ...
Am Ende waren wir am Ende! Fast paranoid ...
So macht das keinen Spaß - und auch keinen Sinn ...
__________

#3 von Kolibri, 02.04.2019 18:35

Das stimmt. Ich denk auch, es dürfte auch für Prof. Hufnagel ersichtlich sein, dass wir keine Konkurrenz sind. Selbst wenn die Anmeldung stark zurückgegangen ist, so haben sich vor paar Tagen 6 oder 16 neu registriert. Allerdings bin ich jetzt auch Gast und sehe die Listen nicht mehr. Früher hat die jeder sehen können.

Habt Ihr schon mal probiert, was es mit den Pfeilen rechts und links auf sich hat? Probiert mal! :-)

LG, Admina
__________

#4 von Amazoenchen , 02.04.2019 19:55

Kolibrie

Wir haben Hufnagel nicht dazu gezwungen, sein Forum kostenpflichtig zu machen.
Mit den Konsequenzen seiner Idee, damit muss er leben. Dass Admin etwas selbst machen könnte, daran hätte er auch denken können. Oder dann müsste der Admin zu einer anderen Person gehen - "pro Forma". Dann hätte er evtl. weniger in der Hand?

Auf alle Fälle ein extremes Armutszeugnis.
__________

#5 von Kolibri, 02.04.2019 19:57

Danke.

LG, Kolibri
__________

#6 von Spike , 02.04.2019 21:52

Liebe Kolibri,

das ist schlimm, dass die ganze Sache dir so einen Stress macht!
Lass es langsam angehen und pass gut auf dich auf!

LG, Spike
__________

#7 von aggi61 , 03.04.2019 07:50

@Kolibri

Die Pfeile sind echt praktisch!
Dass Admin etwas selbst machen könnte, daran hätte er auch denken können.
Nicht nur ein Admin!
Als ich damals meinem Mann erzählt hab, dass das alte Forum kostenpflichtig wird hat er gesagt: Wenn ich etwas mehr davon verstehen würde - ich würde schauen, wie sich günstig eines aufmachen lässt.

Es gibt ja genug User, die davon ne Ahnung haben - oder Angehörige, die das können ... und keiner muss einen Prof. fragen, ob er das denn darf oder nicht ...

aggi61
__________

#8 von Joy , 03.04.2019 10:20

Hi Kolibri,

lass dich bloß nicht von diesen Leuten kaputt machen!

Tu dir was Gutes und lass es nicht zu sehr an dich heran kommen, auch wenn es schwer fällt.

Ich war auch mal in einen Forum, bei denen die Kosten den Betreibern zu hoch waren. Allerdings haben sie das Forum weder geschlossen noch kostenpflichtig gemacht. Sie haben einfach alle Beiträge gelöscht und man musste sich neu registrieren, quasi wurde alles auf Anfang gesetzt.

Ich konnte nicht nachvollziehen, wieso manche sich derart beschwert haben und so getan haben, als würde jetzt ihre ganze Welt damit untergehen. Ich hatte damit keine Probleme, das war für mich in Ordnung. Das wäre bei dem anderen Forum vielleicht auch eine Möglichkeit gewesen.

Jetzt ist es halt, wie es ist. Prof. Hufnagel muss mit den Konsequenzen seiner Aktion leben und wir haben ein neues schönes "Heim" gefunden.😁

lg Joy
Antworten

Zurück zu „Pharmakotherapie“