Wie Darmbakterien die Wirksamkeit von Medikamenten beeinflussen können

Antworten
Benutzeravatar
Kolibri
Administrator*in
Beiträge: 388
Registriert: 16. Apr 2019, 23:56

Wie Darmbakterien die Wirksamkeit von Medikamenten beeinflussen können

Beitrag von Kolibri » 18. Okt 2021, 18:23

Wie Darmbakterien die Wirksamkeit von Medikamenten beeinflussen können

Die zahlreichen Bakterien und anderen Mikroorganismen, die den menschlichen Darm bevölkern, können die Resorption von Medikamenten beeinflussen. Dies geschieht nicht nur, wie bisher vermutet, durch eine Metabolisierung und Biotransformation. Laut Laborexperimenten in Nature (2021; DOI: 10.1038/s41586-021-03891-8) reichern sich einige Mittel auch in den Bakterien an, was ihre Bioverfügbarkeit für den behandelten Patienten verändern könnte.

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... en-koennen


AE werden zwar nicht erwähnt, aber vllt. ist das was, dass sie auch mal getestet werden. Wäre interessant, ob die auch bei Therapieresistenten beispielsweise verantwortlich sind. Mal sehn, was zukünftig berichtigt wird.
LG, Kolibri
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 469
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Wie Darmbakterien die Wirksamkeit von Medikamenten beeinflussen können

Beitrag von Amazoenchen » 20. Okt 2021, 14:14

Interessanter Artikel.
Bin mir aber nicht ganz so sicher, ob sich das bei den AE untereinander so verhält. Aber ich habe keine Ahnung ;)
Man müsste Leute mit verschiedenen Charakteren des Darms für Studien nehmen. (Langer, kurzer Darum. Trager, "schneller" Darm - Verdauung, etc.) Aber das ist so was von kompliziert.
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Antworten

Zurück zu „Pharmakotherapie“