So still? Ich hoffe es geht euch allen gut

Benutzeravatar
Meditester
Beiträge: 332
Registriert: 27. Apr 2019, 12:11

Re: So still? Ich hoffe es geht euch allen gut

Beitrag von Meditester » 8. Feb 2022, 18:21

Hallo aggi!
Da mein Männe nicht mehr Auto fahren kann (wegen OP)
ist mein Rollator praktisch beim Einkaufen.
Er meinte letztens das ich Winterreifen bräuchte.
;)
Positiv ist das hier meist wenig Verkehr ist.
Da ist es nicht so wichtig das es nicht überall einen Bürgersteig gibt.
Ja, gegenseitige Hilfe ist nicht mehr selbstverständlich. Leider.

Mal sehen wie es ist wenn unser Nachbar wieder aus dem KH kommt.
Er ist von der letzten Treppenstufe gestürzt.
Nun hatte er eine OP am Fuß.
Da wird er merken wie schwer es ist, selbst die leichtesten Dinge zu erledigen.

Dir gute Besserung!
Und stets eine Ersatzbrille zuhause haben ist hilfreich.
:roll:

Meditester
Zitat Søren Kierkegaard:
"Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden"
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 391
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: So still? Ich hoffe es geht euch allen gut

Beitrag von aggi61 » 9. Feb 2022, 08:15

... ist mein Rollator praktisch beim Einkaufen.
Er meinte letztens das ich Winterreifen bräuchte.
So geht es uns auch :lol:
Ich bin die, die die Einkäufe heim fährt - vorne auf dem Rollator. Ne große Plastiktüte drauf und los gehts!
Da ist es nicht so wichtig das es nicht überall einen Bürgersteig gibt.
Das - und dann sind die oft so mies - und du kommst nicht dort runter und rauf, wo du möchtest.
Bei uns ist auch wenig Verkehr, so lauf ich meist auf der Straße - zumindest auf den Nebenstrecken.
Da wird er merken wie schwer es ist, selbst die leichtesten Dinge zu erledigen.
Das merken die meisten erst, wenn es so weit ist.
Dir gute Besserung!
Und stets eine Ersatzbrille zuhause haben ist hilfreich.
Danke dir, aber so schlimm war es ja nicht.
Und das mit der Ersatzbrille ist nicht so einfach. Das muss man sich auch erst mal leisten können ... :roll:
LG aggi
Benutzeravatar
TablettenJunky
Moderator*in
Beiträge: 343
Registriert: 18. Apr 2019, 06:53

Re: So still? Ich hoffe es geht euch allen gut

Beitrag von TablettenJunky » 10. Feb 2022, 13:37

Amazoenchen hat geschrieben: 6. Feb 2022, 18:30 Hi TJ

Nein, eigentlich gsund und gfräs. Gehe nicht in die Fitness, da ich Mami nicht mit Omikron anstecken will. Jetzt schreibe ich ihr (nach 1 Monat Fitness-Abstinenz), dass ich wieder in die Fitness einsteige, etc.
Antwort: Ich habe nicht gewusst, dass du nicht in die Fitness gehst. -- Ja supi.

Ich bin Grosstante geworden.
In der Zeit seit Weihnachten habe ich wieder viele Briefmarken bei meinen Händlern gekauft. Ein ebay-(neu)-Händler hat micht evtl. übers Ohr gehauen. Ware (noch) nicht erhalten. Händler nicht mehr auf ebay registriert.

Dann habe ich meinen Pflanzenbestand erweitert resp. Kleinkram gekauft. Pflanzenlampen. Clips um Pflanzenranken zu fixieren. Gestern Feuchtigkeitsmessgerät für den Pflanzentopf bei amazon gekauft.

Jetzt läuft es wieder Richtung Stress.
Dann hast du ja zumindest ordentlich zu tun und es wird dir nicht langweilig.
Glückwunsch zur Großtante.
Benutzeravatar
MarTab
Beiträge: 36
Registriert: 10. Mai 2021, 14:52

Re: So still? Ich hoffe es geht euch allen gut

Beitrag von MarTab » 4. Mär 2022, 17:26

Hallo,
ja es ist alles ok.
Ich dosiere Topiramat aus. Da kann es aber schnell anders werden.
Noch klappt es. Ich frage mich nur, was in nächster Zeit passiert....Ukraine
Schönes Wochenende
Manchmal ist es besser mit einer Krankheit zu leben, als gegen sie zu kämpfen, und zu verlieren.
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 521
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: So still? Ich hoffe es geht euch allen gut

Beitrag von Amazoenchen » 5. Mär 2022, 17:38

Ja, ich bin am Ausdosieren vom Lamictal. Plan wäre, nachher Vimpat ins Programm zu nehmen.
Onkel Doktor hat mir 2 Varianten i.S. Schnelligkeit der Ausschleichung vorgeschlagen. Reduktion 25 mg / Woche oder 50 mg / Woche. Ersteres würd 6 Monate dauern, zweites 3 Monate. Ich sagte nur: 6 Monate? Tun sie mir bloss das nicht an. Das geht ewig. Das habe ich schon mal gemacht (Rivotril), das hat mir gereicht.

Was da OP betrifft, da sieht er es nicht mehr so positiv, wie letztes Jahr, nachdem er die Auswertung des SISCOM hat. Ich auch. Aber das hatte ich schon während des ersten Intesivmonitoring auf dem Radar. Respektive schon vorher. Deshalb sind Doc und ich am Plan B ;)

Bitte nichts von Ukraine hier. Es belastet mich tatsächlich zu sehr. Und hier kann ich nicht einfach den Ton abstellen. Okay, nicht lesen wäre die andere Option.
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Benutzeravatar
TablettenJunky
Moderator*in
Beiträge: 343
Registriert: 18. Apr 2019, 06:53

Re: So still? Ich hoffe es geht euch allen gut

Beitrag von TablettenJunky » 12. Mär 2022, 09:38

Also scheint alles beim alten zu sein, was ich jetzt mal als Positiv werte aufgrund der Pandemie. Die Probleme Epi tragen wir ja teils schon lange mit uns rum. Auch nicht toll aber wir kennen uns zumindest damit aus oder haben Beziehungen. :)
Corona haben wir ja leider nicht diese Menge an Infos Studien.
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 521
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: So still? Ich hoffe es geht euch allen gut

Beitrag von Amazoenchen » 15. Mär 2022, 18:15

Ach, Du dosierst Topiramat aus?
Alle ein wenig am Schrauben und Rudern.

Meinem Arbeitskollegen sein Bruder und dessen Familie: Alle haben Corona...
Jetzt noch der Nachbar mit Tochter, Schwiegersohn, Enkel Corona sind in Isolation / Quarantäne (Ist ja bald dasselbe...)
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Benutzeravatar
Kolibri
Administrator*in
Beiträge: 400
Registriert: 16. Apr 2019, 23:56

Re: So still? Ich hoffe es geht euch allen gut

Beitrag von Kolibri » 17. Mär 2022, 06:27

Hallo Zusammen!

Ich möchte meinen Onkel Doc auch wieder. Oder, der jetzt in Bethel ist. Meiner ist mit seinem Latein am Ende und ich nicht zufrieden. Zum Probieren hab ich aber keine Lust mehr, vom Frisium will ich weg. :(
LG, Kolibri
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 521
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: So still? Ich hoffe es geht euch allen gut

Beitrag von Amazoenchen » 13. Mai 2022, 19:52

"gut" ist relativ.
Die Reduktion von Lamictal ging ja super gut. Letzte Woche kam dann aber trotzdem schon mal Vimpat rein, war nicht vorgesehen. Hatte nen tollen komplexen Anfall vor dem Aikido. War voll am Trainieren, wo meine Birne sich wieder erinnern kann.
Letzten Dinestag gab's auch wieder einen Kurzschluss und wieder ein Mail an Doc, dass ich echt keine Lust auf Anfälle habe, wenn die nicht nötig sind. Weil am Donnerstag ist ein Termin beim Physio, bei dem ich präsent sein muss und am Samstag will ich an den sgn. Patiententag, da will ich den ganzen Tag klar im Kopf sein.

Zur Info gab ich gleich noch an, dass ich etwa 30 Tabletten Frisium 10 mg zu Hause habe. - Mit dem Wissen, dass man die unterstützend einsetzen könnte, anstatt immer Temesta.
Okay, Sachtz Doc hat sein Bedauern ausgedrückt, dass es nun so gehäuft zu Anfällen kam und gab 3 Möglichkeiten an. Er würde die ersten 2 kombinieren. (Wir sehen uns so oder so am Montag...).
Ja,Frisium 3 x 1/2 Tablette (5 mg) ist dabei inkl. Vimpat um 50 mg erhöhen. Aber hatte ich nicht ein guten Riecher mit meinem Hinweis auf ein fast volles Päckli Urbanyl? "auf Holz klopf" :D :D :D Und seitdem auch keine Anfälle :D
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Antworten

Zurück zu „Sonstiges“