Antiepileptikum Levetiracetam könnte eine wirksame Migräneprophylaxe auch für Kinder und Jugendliche sein

Antworten
Benutzeravatar
Kolibri
Administrator*in
Beiträge: 473
Registriert: 16. Apr 2019, 23:56

Antiepileptikum Levetiracetam könnte eine wirksame Migräneprophylaxe auch für Kinder und Jugendliche sein

Beitrag von Kolibri » 9. Jan 2023, 02:58

Das GesundheitsPortal, 03.01.23

Antiepileptikum Levetiracetam könnte eine wirksame Migräneprophylaxe auch für Kinder und Jugendliche sein

Medikamentöse Prophylaxen der Migräne bei Kindern und Jugendlichen sind rar. Nach den Ergebnissen einer neuen klinischen Studie scheint das Antiepileptikum Levetiracetam eine wirksame Behandlungsoption zu sein. Weitere Studien werden dies nun erhärten müssen.

https://www.deutschesgesundheitsportal. ... iche-sein/
LG, Kolibri
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 567
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Antiepileptikum Levetiracetam könnte eine wirksame Migräneprophylaxe auch für Kinder und Jugendliche sein

Beitrag von Amazoenchen » 10. Jan 2023, 22:37

Keppra mit den Nebenwirkungen? - Aberw wenn es die Leute so gut vertragen...
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 406
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Antiepileptikum Levetiracetam könnte eine wirksame Migräneprophylaxe auch für Kinder und Jugendliche sein

Beitrag von aggi61 » 11. Jan 2023, 08:29

Amazoenchen hat geschrieben: 10. Jan 2023, 22:37 Keppra mit den Nebenwirkungen? - Aberw wenn es die Leute so gut vertragen...
Das hat vermutlich ähnlich viele Nebenwirkungen wie Topiramat, welches ja auch zur Migräneprophylaxe eingesetzt wird. Bei Kindern - weiß ich jetzt nicht.
Jedenfalls wäre eine Migräneprophylaxe bei stark betroffenen Kindern sehr hilfreich. Und die bekommen ja auch nicht die volle Dosis wie wir als Epileptiker sondern vermutlich ne Geringere.

Wird so sein wie mit Aspirin: Gegen Kopfschmerzen nimmt man ne höhere Dosis ein als wenn man Aspirin zur Blutgerinnung nimmt (Herz-ASS).

Meine Vermutung!
LG aggi
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Präparate in Studie und Forschung“