schon wieder dieses Gefühl im Kopf..

snowflake
Beiträge: 17
Registriert: 19. Jul 2020, 16:46

Re: schon wieder dieses Gefühl im Kopf..

Beitrag von snowflake » 29. Jul 2020, 15:21

Liebe Aggi,

danke für die Links...nunja, ich bin ja eigentlich für alles offen :oops: trotzdem... ich möchte mich noch nicht in die Schublade stecken lassen... ich habe das Gefühl alle sind überfordert mit mir (Klinik, Physio) und dann ist das eben die "Option" die man mir offenlässt... aber da gehör ich nicht rein aggi...
Und da lasse ich mich auch erst gar nicht reinstecken, denn man kommt da nicht mehr raus (man brachte aus der Klinikseite her schon Psychosomatik/Psychotherapie zur Sprache)...
Aber ich habe dennoch organische Befunde (nicht umsonst einen Babinsky etc) und die sollen jetzt danach schauen, fertig :?
Immerhin war mein Lappi heute morgen aus, das ist schonmal super! Und das "Kopfgefühl" kam heute auch noch nicht bis jetzt. Lediglich mein Absencegefühl hatte ich heute ein paar mal...

Schauen wir mal was die Zeit bringt... wenn man mich in der Klinik nicht behandeln will..ich weiß nicht was ich dann tun soll... auf jeden Fall werde ich dann meinen Hausneuro anklingeln und um Hilfe bitten :cry:

Gestern hat meine Mama meinen Episoden einen "Riegel vorgeschoben" indem sie mich ins Bett schickte. Das Kopfgefühl kam wieder vor dem Fernseher. Irgendwann konnte/wollte ich nicht mehr dagegenkämpfen (weil auch die Augen oft immer schwerer werden) und schloss die Augen. Ich döse/dämmere immer wieder weg dann, höre aber alles komischerweise :shock: ich werde dann "geweckt" bzw rausgerissen aus dem Zustand indem mein Kopf ruckartig zur Seite ruckt, die Spannung verliert und auch mein Kiefer "aufgeht" . Mein Zeitgefühl ist dann oft total im Eimer... als es neulich wieder so passierte (ich dämmerte weg, wurde bei mehr oder weniger hören meines Umfeldes durch die Atonien jedesmal wieder "rausgerissen aus dem Zustand" des wegdämmerns). Irgendwann weckte mich Mama dann indem sie rief "Heee... jetzt ist aber gut, jetzt ist genug geschlafen, du kannst nachher nicht mehr schlafen!" Ich sagte "Ich habe doch nur zwanzig Minuten gedöst!" und sah auf die Uhr, wusste nicht mehr was vor dem "Nickerchen" für eine Uhrzeit war. Mama sagte das ich fast 1 Stunde "weg war". :shock: :shock:

Danach war ich aber auch nicht mehr "zu gebrauchen" und bin gerne ins Bett...
Antworten

Zurück zu „Allgemeine Epileptologie“