Yeah, Einrücken am Freitag, den 13...- vermutlich

susili
Beiträge: 26
Registriert: 28. Apr 2019, 20:46

Re: Yeah, Einrücken am Freitag, den 13...- vermutlich

Beitrag von susili » 27. Mai 2020, 20:35

alles gute liebes amazönchen
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 243
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Yeah, Einrücken am Freitag, den 13...- vermutlich

Beitrag von Amazoenchen » 28. Mai 2020, 09:37

Der Anfall vom Sonntag hat die Hypothese gestärkt, dass die Anfälle t-p-o links herkommen. Aber eben nicht so genau. Deshalb will man auch unbedingt einen weiteren Anfall aufzeichnen.
Gestern Abend gab es bereits gar kein Zonegran mehr. Da wurde von 200 gelich auf 0. Aber da ist immer noch kein zweiter Anfall. Zu Hause hätte ich sicher Sehstörungen am Laufmeter. Ich weiss nicht, ob ich deshalb so schlapp bin. Meine Knie sind ein wenig wacklig. Das war beim letzten mal nicht so.

Ich traue mich ja fast nicht mehr zu essen, weil dann das EEG und die AUS (Anfallsursprungszone) so gut wie gar nicht "gesehen" werden kann. Dann hat es nur Artefakte.

Meine Zimmernachbarin ist gestern nach Hause. Sie war auf alle froh, die Elektroden weg zu haben :))
Schreibfehler sind mit Absicht und nur zur Belustigung der Leser !
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 243
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Yeah, Einrücken am Freitag, den 13...- vermutlich

Beitrag von Amazoenchen » 28. Mai 2020, 14:18

Vorher, so vor 1 1/2 Stunden habe ich es "krachen" lassen. Ob die Aufzeichnung brauchbar ist, weiss ich noch nicht. Ich weiss nur, dass ich mich kaum getraue zu essen.... Ich würge das Essen richtig runter.
Schreibfehler sind mit Absicht und nur zur Belustigung der Leser !
Schluffi
Beiträge: 56
Registriert: 7. Mai 2019, 15:13

Re: Yeah, Einrücken am Freitag, den 13...- vermutlich

Beitrag von Schluffi » 28. Mai 2020, 15:23

😃 Worte sind hier wohl überflüssig!
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 243
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Yeah, Einrücken am Freitag, den 13...- vermutlich

Beitrag von Amazoenchen » 28. Mai 2020, 18:53

Ups, sorry. Krachen für meine Verhältnisse. Nur ein komplexer Anfall mit einer verhältnismässig kurzen postiktalen Phase.
Schreibfehler sind mit Absicht und nur zur Belustigung der Leser !
Benutzeravatar
Kolibri
Administrator*in
Beiträge: 361
Registriert: 16. Apr 2019, 23:56

Re: Yeah, Einrücken am Freitag, den 13...- vermutlich

Beitrag von Kolibri » 29. Mai 2020, 12:59

"Nur" ... manche hoffen auf Absencen.

:lol: "Herzlichen Glückwunsch" :lol:
LG, Kolibri
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 243
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Yeah, Einrücken am Freitag, den 13...- vermutlich

Beitrag von Amazoenchen » 31. Mai 2020, 18:39

So, heute Abend erhalte ich schon mal 100 mg mehr Lamictal als an normalen -abebdeb Die Briviat-Dosis kommt wieder von 0 auf volle 125 mg rein. Zonegran von 0 auf 200 mg. (normal: 300 mg)
Gemäss Tagesarzt hat der OA des IM von zu Hause aus den Plan gemacht od. geändert. Weil ich wusste nichts von diesem Plan. Es hiess: Am Dienstag würde man wieterschauen.

Due Stationsärztin erzählte mir, ich hätte am Samstag noch einen Anfall gehabt. aber das kann nicht stimmen. Freitag ja.
Morgen ist der Stationsarzt wieder da. den kann ich auch ein wenig ausquetschen. So ein Boy mit "dreadlocks". So ne Arzt Zapfenlocken.

Ich habe heute Morgen nun meine volle Ration Kraftfutter erhalten. Also geht es spätestens morgen nach Hause. Hatte bereits heute morgen einen Brummschädel, aber das ist nun GzD weg.
Schreibfehler sind mit Absicht und nur zur Belustigung der Leser !
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 243
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Yeah, Einrücken am Freitag, den 13...- vermutlich

Beitrag von Amazoenchen » 2. Jun 2020, 10:37

So, soeben bin ich auf ein normales Stationszimmer gekommen. Die Haare sind gewaschen und alles Kollodium ist raus. Heute Nachmittag geht es nach Hause.
Chefarzt-Visite war heute auch. Insgesamt waren es 9 Personen vom Personal. Chef, OA, Assi, Psycho, Pfelge.

Die 2 anderen Damen im Zimmer haben eine super-miefe Laune. Mir wurde der Zugang entfernt. Als ich mich bückte, lief das Blut, ibin ist Badezimmer und habe den Arm unter das kalte Wasser gehalten. Hat nichts genutzt. Dann Papier rumgewickelt, hat auch nicht viel genutzt, erst als ich die recht Hand fest um den linken Unterarm und somit auf die Einstichwunde drückte, hörte es auf. Ich bat, dass jemand den Knopf fürs Personal drückt. Ich bekam zur Antwort, dass es auch im Bad einen solchen hat.

Zu meiner Gnade hatte dann noch eine Frau den Knopf gedrückt. Als ob ich das nicht selber tun würde, wenn ich es könnte. Soeben wollte ich das Licht oberhalb von meinem Bett machen. Funktionierte nicht. Da sagte so super-freundlich die eine, ich müsse halt ausprobieren. Ich erklärte, dass ich das ja schon gemacht hätte. Und dann kam nochmals so ein doofer Spruch, sodass ich der erklärte, dass sie eine super Laune hat. Dass ich nun 10 Tage im IM war und ne gut Laune habe und sie so.

Sie rklärte mir so nett, dass sie auch im IM war. Aber nicht wie lange. Ich weiss nur, dass es bei ihr nicht gross um Anfälle ging. Da habe ich zu sehr dem Visiten-Gespräch zugehört.
Schreibfehler sind mit Absicht und nur zur Belustigung der Leser !
Schluffi
Beiträge: 56
Registriert: 7. Mai 2019, 15:13

Re: Yeah, Einrücken am Freitag, den 13...- vermutlich

Beitrag von Schluffi » 2. Jun 2020, 13:02

Ab nach Hause und die negativen Eindrücke hinter dir lassen 😉
Vielleicht fehlt der Dame ne 😷 ,welche nicht nur die Luft filtert🤔
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 243
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Yeah, Einrücken am Freitag, den 13...- vermutlich

Beitrag von Amazoenchen » 2. Jun 2020, 18:41

Du Kuh geht heute auch nach Hause. Ich sitze in der Zwischenzeit auch zu Hause.
Sie wäre auch im IM gewesen. Gott sei Dank nicht im gleichen Zimmer, wie ich.
Schreibfehler sind mit Absicht und nur zur Belustigung der Leser !
Antworten

Zurück zu „Allgemeine Epileptologie“