Coronavirus Impfung

Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 339
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Coronavirus Impfung

Beitrag von aggi61 » 16. Feb 2021, 07:59

... die erste Impfung mit zB Astra-Zeneca, die zweite Impfung mit Biontech-Pfizer (oder umgekehrt) zu machen
Stimmt. Es könnte helfen, eine höhere Immunität zu erreichen. Ist nur die Frage, was die betroffenen Firmen dazu sagen, ob es dazu schon Studien gibt und EMA dazu sagt :roll:

Wir kennen doch alle unsere Bürokratie :roll: :lol:
LG aggi
Benutzeravatar
TablettenJunky
Moderator*in
Beiträge: 288
Registriert: 18. Apr 2019, 06:53

Re: Coronavirus Impfung

Beitrag von TablettenJunky » 18. Feb 2021, 19:56

Der Impfstoff hat ja auch leider eine schlechte Ruf und viele verstehen es mit der Aussage 60% nicht.
Dies bedeutet ja nicht das der Mensch nur zu 60% geschützt wird.
Es bedeutet das 60% der geimpften geschützt werden. Was auch bedeuten könnte mit der Anzahl von 60%. Wann dann die Herdenimmunität eintritt, würde bei 60-70% schon reichen.
Aber der schlechte ruf eilte ja voraus. Dazu geschuldet ist das ja auch alles der Situation, das die Politik vielen nun durchwinkt. Man sucht verzweifelt und lässt eben vieles zu schnell zu, ohne Langzeitstudien

Wie ich grad im TV sah sollen Soldaten damit geimpft werden
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 432
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Coronavirus Impfung

Beitrag von Amazoenchen » 22. Feb 2021, 17:47

TJ, 60% ist zu wenig. Ich kriege Corona, bin von AstraZeneca geimpft und gehöre zu den 40%, die zu wenig Immunität entwickelt haben. Ich habe brav Corona und gebe es auch flott weiter. Vllt. merke ich gar nicht, dass ich Corona habe und versprühe es.

Und diejenigen, die nicht geimpft sind, oder halt grad auch AstraZeneca haben und auch zu wenig Immunität haben, landen auf der Intensiv, dann ist bald das Gesundheitssystem überlastet.

Ist auch so, dass bei milden Corona-Verlauf die long-Covid Fälle sehr gravierend sind. Sehr viele recht junge Leute erwischt es. Nur die Treppe runter und zum Briefkasten und mit Ach und Krach wieder ins Wohnzimmer? Danke nein.
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Benutzeravatar
TablettenJunky
Moderator*in
Beiträge: 288
Registriert: 18. Apr 2019, 06:53

Re: Coronavirus Impfung

Beitrag von TablettenJunky » 23. Feb 2021, 11:56

@amazoenchen,

Das sieht die Politik eben anders. Fälsche eben nie die Statistik die du nicht selbst gefälscht hast. :)

Grad wenn das Wetter hier doch besser geworden ist, vergessen ja viele diese Regelungen. Dann ist wie ich heute gelesen habe, die Forscher uneinig ob FFP2 an der frischen Luft überhaupt Sinn macht.

Heute die Information Morgen eine andere. Man sucht sich den Wissenschaftler der im Sinne der Politik handelt und Aussagen trifft. Dieser Streeck, der Virologe aus Bonn, da hört man doch kaum noch was von. Drosten ist anderer Meinung also wird der gefragt.

Man wird über all beschi...

Naja wird schon alles. Denkt positiv :lol:
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 339
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Coronavirus Impfung

Beitrag von aggi61 » 24. Feb 2021, 07:55

Leute, diese Diskussion ist überflüssig.

Nehmt jede Impfung, die ihr bekommen könnt und wartet nicht auf irgendwelche "Wunsch"impfstoffe. Inzwischen könnt ihr euch sonst was einfangen. Lohnt nicht.

Ich würde mir sonst was spritzen lassen - zur Not auch das russische Serum oder das chinesische :roll:
Die Langzeitfolgen einer Coronaerkrankung sind recht gut erforscht bzw. was geschieht, wenn man beatmet werden musste.

Die Nierenschäden sind erforscht
Die Herzschäden
Die Gefäßschäden
Die Nervenschäden
Die Lungenschäden

Brauch ich nicht!

Langt dann schon, wenn ich u.U. eine leichte Erkrankung bekomme ...
LG aggi
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 432
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Coronavirus Impfung

Beitrag von Amazoenchen » 24. Feb 2021, 17:01

Meine Liebe, die kriege ich aber zu 40% bei AstraZeneca. Von 100 Leuten, die mit AstraZenca geimpft wurden und von einer infizierten Person kontaminiert wurde, kriegen davon 40 die Infektion.

Bei welchen dann die Infektion einen schweren Verlauf nimmt, ist so, wie im Moment die Statistik aussieht. (Z.B. Wenn im Moment 3% von den Corona-Infizierten einen schweren Verlauf haben. Dann werden von den 40 AstraZeneca - Corona-Infizierten, 3% einen schweren Verlauf haben. Das wären also 1,2 Personen.)

Sputnik-V ist da klar besser, viel besser. Soll auch bei 95% liegen. Und die russischen Forscher sind sehr gut. Es gibt Länder, da können die Leute wählen. Da könnte es heissen: Tut uns leid, das von Moderna haben wir grad nicht mehr, aber wir hätten da noch das von AstraZeneca oder Sputnik-V. Dürfte es eines von denen sein und wenn ja, welches?
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 339
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Coronavirus Impfung

Beitrag von aggi61 » 25. Feb 2021, 07:56

Was bedeutet eine Wirksamkeit von 70 Prozent? Der Wert bezieht sich nicht auf den Schutz des einzelnen Geimpften - sondern auf das Risiko einer Erkrankung von einer Gruppe Geimpfter verglichen mit einer Gruppe Nicht-Geimpfter mit vergleichbarem Ansteckungsrisiko. Eine Wirksamkeit von 70 Prozent bedeutet also nicht einen 70-prozentigen Schutz des Geimpften, sondern dass 70 Prozent der Fälle verhindert werden, die ohne Impfung auftreten würden.
Quelle: Paul Ehrlich Institut
Sputnik-V ist da klar besser, viel besser. Soll auch bei 95% liegen. Und die russischen Forscher sind sehr gut.
Ja, soll auch bei 95% liegen. Das Problem bei denen ist, dass kaum einer deren Expertise nachvollziehen kann weil ein Teil ihrer Probanden verschwunden ist ;)

Ja, wir dürfen nicht wählen. Ist aber auch logisch. Wir sitzen im Impfzentrum mit Imfpstoff, der eh zur Zeit knapp ist und dann kommt ein Mensch her und sagt: "Ich will lieber den von Pfizer und nicht den von AZ!" Dann wird sicher ein Arzt ne neue Ampulle Pfizer anbrechen und den Rest von AZ in den Gulli kippen ... macht Sinn ...
Vor allem dann, wenn die Impfzentren so leer sind wie bei uns weil das mit der Logistik vorn und hinten nicht klappt :roll:
LG aggi
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 432
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Coronavirus Impfung

Beitrag von Amazoenchen » 25. Feb 2021, 16:53

Ach ja, der Impfstoff von AZ könnte die DNA verändern, da er in den Zellkern eindringt. (Gem. Beobachter, eine Konsumentenzeitschrift).
Bei Beiontech und Moderna ist das nicht so, die sind kurzlebig und dringen nur bis ins Zellplasma.

Habe gehört, dass auf dem Inpfplan der Eidgenossen das Mittelchen von AZ nicht mehr drauf ist, aber 2 andere, deren Zulassung gar noch nicht beantragt wurde..... - Die sind ja eh' ein seltsames Völkchen.
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 339
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Coronavirus Impfung

Beitrag von aggi61 » 26. Feb 2021, 08:09

Ach Gott

Hätte, wäre, könnte :roll:

Unsere Medien haben jetzt so lange gegen AZ gehetzt - und jetzt will keiner den Impfstoff haben. Jetzt hetzen die Medien gegen die Regierung, weil es mit dem Impfen nicht voran geht.
Wundert mich ja nicht wirklich: Die Leute sind verunsichert ...

Es gäbe genug Menschen, die den Impfstoff von AZ mit Kusshand nehmen würden - gäbe es da nicht die unsägliche Impfreihenfolge.
Die, die den nehmen würden sind halt leider noch nicht dran.

Die, die dran wären - also die Senioren, die sind noch nicht durch geimpft, weil für die der von AZ nicht geeignet ist ... :roll:

Aber dann halt einfach mal die Impfgruppe II vorzuziehen anstatt die Ampullen irgendwo verstauben zu lassen? Nee, das wäre ja ein überspringen der bürokratischen Hürde :lol:
Das schaffen unsere Bürohengste nicht mehr ...
LG aggi
Spike
Beiträge: 22
Registriert: 9. Mai 2019, 19:07

Re: Coronavirus Impfung

Beitrag von Spike » 23. Mär 2021, 10:41

So, mittlerweile hatte ich meine 2.Impfung mit Biontech-Pfizer. Ich war zwei Tage wie krank, kein Fieber, aber Schüttelfrost sobald ich aufgestanden bin. 2 Tage habe ich quasi durchgehend geschlafen. Danach war ich wieder fit.

Liebe Grüße an alle, Spike
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Informationen“