Forum von Prof. Hufnagel

Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 220
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von aggi61 » 28. Mai 2020, 07:45

Die ganzen Spammer usw habe ich gestern auch gesehen. Es schien sehr verkommen.
Ich bin ja noch in einem anderen Forum zu einem anderen Thema. Dort können sogar Nichtregistriert Fragen stellen - und trotzdem kommen kaum Spammer vor.
Es ist halt immer die Frage, welchen Schutz man einbaut und wie man es pflegt.
Wenn so was in einem Bezahlforum vorkommt, dann ist das eine Schande!
LG aggi
Benutzeravatar
Joy
Beiträge: 157
Registriert: 26. Apr 2019, 22:53

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von Joy » 28. Mai 2020, 12:57

Wobei, hätten die Foren von Anfang an schon immer etwas gekostet, sähe es anders aus.

Das ist ein wenig wie bei den Banken. Den Service entgegen nehmen will jeder, zahlen dafür keiner. Und jetzt schreien sie alle wegen den sogenannten Strafzinsen...

Aber ich komme vom Thema ab, solange es noch kostenlose Foren gibt, ist es nur logisch, dass man dahin wechselt.
lg Joy
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 220
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von aggi61 » 29. Mai 2020, 07:33

Wobei, hätten die Foren von Anfang an schon immer etwas gekostet, sähe es anders aus.
Ja, dann hätten nur Menschen mit Geld Anspruch auf Selbsthilfe ...
Schließlich hat nicht jeder genug Geld zur Verfügung - manche Menschen kriechen auch am Existenzminimum, z.B.
- Menschen mit Alg II
- Menschen mit einer Mini - Rente
- Menschen, die Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsunfähigkeit bekommen
- Menschen, die nur sehr wenig verdienen.

Danke an alle, die die kostenlosen Foren zur Verfügung stellen!
LG aggi
Benutzeravatar
Joy
Beiträge: 157
Registriert: 26. Apr 2019, 22:53

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von Joy » 29. Mai 2020, 08:39

Hab ich dich grad unterschwellig angekotzt? Das wollte ich gar nicht. Damit meinte ich doch nur, dass das alles Gewohnheitssache ist und das wir sehr froh über dieses Forum sein können, weil ja so ziemlich alles Geld kostet.
lg Joy
Benutzeravatar
Kolibri
Administrator*in
Beiträge: 361
Registriert: 16. Apr 2019, 23:56

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von Kolibri » 29. Mai 2020, 12:56

Ich hab jetzt ein paar Beiträge reingeschrieben und mit "Dendrit" unterzeichnet.

Ich hatte ja, kurz nachdem bekannt wurde, dass das Forum kostenpflichtig werden soll, ein Forum aufgebaut und mitgeteilt. Ich hatte eine Domain gekauft. Dann kam es zu "Streitereien" zw. Prof. Hufnagel und mir. Also schloss ich das Forum, gab die Domain frei. So konnte mir niemand unterstellen, ich würde für oder gegen ihn arbeiten. Dann ein anderes Forum, aber für den Aufwand bzw. wie es genutzt werden sollte, zahlte ich im Endeffekt drauf, auch wenn einige viel spendeten. Als "Ich" sich als Techniker anbot - das A&O eines Forums - einiges Anbot, nahm ich es herzlich gern an.

Prof. Hufnagel wurde sein Forum zu teuer. Ich versteh es nicht wirklich. Als es wg. vielen Spammer viele das Forum verlassen wollten, verabschiedete ich mich auch und dass ich nur bleibe, wenn es Moderatoren gäbe. Das wurde ja dann Cornalia und dann wählten sie von einigen mich als Moderator aus. Wir waren tgl. 3-4 h beschäftigt, alte und neue Spamer zu finden und zu löschen. Meistens wurde es besonders bei Cornelia länger, denn als Moderator kann man nur suchen und finden, aber nicht löschen. So hab ich die Links erstellt, sie machte eine Gegenprüfung und löschte und sperrte erst mal. 3 Arbeitsschritte. Oft hat sie noch länger gearbeitet, weil sie auch so noch im Forum las und antwortete, Quellen suchte etc. Ein heiden Arbeit, aber natürlich ehrenamtlich - also keine Bezahlung. Keiner wollte, dass das Forum den Bach runter geht.

Prof. Hufnagel hatte aber bestimmte Vorstellungen, die wir einhalten mussten: z.B. kein Austausch von anderweitigen Therapien. Da dies nun nicht sein Forum ist und denk, dass da trotzdem nützliches dabei sein kann, habe ich es aber aufgenommen. Denn z.b. Homöopathie muss ja nicht eingesetzt werden, um die Epilepsie zu heilen, aber NW können gelindert werden. Wer damit nichts zu tun haben will, das braucht er/sie ja nicht lesen, aber die Bedürfnisse derjenigen können gestillt werden, die darüber reden möchten. Was ist Pla-/Nocebo-Effekt, warum man von manchem man einfach die Finger lassen soll, besonders was die Epilepsieform angeht.

Aber ohne den unermüdlichen Einsatz von "Ich" wäre vieles nicht möglich. Deswg. besonderer Dank an ihm! :!: :idea: :!: :)
LG, Kolibri
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 220
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von aggi61 » 30. Mai 2020, 08:12

denn als Moderator kann man nur suchen und finden, aber nicht löschen.
Man kann alles - auch anders regeln oder einstellen. Ich war selbst Mod in einem Forum. Wir konnten als Mod auch Beiträge löschen - oder, wenn wir uns nicht sicher waren, sie zumindest unsichtbar machen. Es ist alles ne Sache der Einstellung.

Wir haben uns dann immer über nen internen Chat bzw später über Skype abgesprochen, damit nicht einer allein die Verantwortung trägt.
Prof. Hufnagel wurde sein Forum zu teuer.
Hab ich das noch richtig in Erinnerung?
Irgendwann wurde das doch schon mal geteilt, oder? In ein kostenloses Forum und ein kostenpflichtiges? Waren jetzt dann am Ende beide kostenpflichtig?
Aber ohne den unermüdlichen Einsatz von "Ich" wäre vieles nicht möglich. Deswg. besonderer Dank an ihm!
Dem schließe ich mich an!!!
LG aggi
Benutzeravatar
Joy
Beiträge: 157
Registriert: 26. Apr 2019, 22:53

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von Joy » 30. Mai 2020, 08:15

Ein riesengroßes Dankeschön auch von mir!
lg Joy
Benutzeravatar
Amazoenchen
Moderator*in
Beiträge: 281
Registriert: 19. Apr 2019, 20:54

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von Amazoenchen » 30. Mai 2020, 10:01

Kolibri

Ich frage mich gerade, ob Du 7 wir nicht Angst haben müssen, dass hier auch die Spammer von Hufnagels Forum ihre Tätigkeit verschieben? Hast Du resp "Ich" einen guten Spam-Schutz drin? So eine Katastrophe wie bei Hufnagels Forum darf hier nicht passieren.

Ups, ich komme dort noch rein. Dürfte eigentlich nicht sein. - Ich sehe, Du hast 3 Threads geschrieben. Ich habe unter Selbsthilfe noch Deines reingeschrieben ;)
Schreibfehler sind mit Absicht und dienen nur zur Belustigung der Leser 8-)
Schluffi
Beiträge: 56
Registriert: 7. Mai 2019, 15:13

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von Schluffi » 30. Mai 2020, 10:26

Wissender und Danke!
Benutzeravatar
Ich
Hausmeister
Beiträge: 88
Registriert: 16. Apr 2019, 19:34
Antworten: 1

Re: Forum von Prof. Hufnagel

Beitrag von Ich » 30. Mai 2020, 10:51

Amazoenchen hat geschrieben: 30. Mai 2020, 10:01 Kolibri

Ich frage mich gerade, ob Du 7 wir nicht Angst haben müssen, dass hier auch die Spammer von Hufnagels Forum ihre Tätigkeit verschieben? Hast Du resp "Ich" einen guten Spam-Schutz drin? So eine Katastrophe wie bei Hufnagels Forum darf hier nicht passieren.
Ja, es gibt einen (sehr guten) Spamschutz, mehr möchte ich dazu nicht preis geben :-)
Sicherlich wird der ein oder andere ein Schlupfloch finden, aber das können Moderatoren und Admins gleich erledigen :-)
Und keine Angst vorm löschen, diese sind nur virtuell gelöscht und können gegebenfalls durch einen Admin auch wieder hergestellt werden (zumindestens vorerst).
Ansonsten einfach nachfragen.
Antworten

Zurück zu „Informationen“