Erfahrungen Cenobamat

Trappi
Beiträge: 24
Registriert: 20. Okt 2020, 19:36

Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von Trappi » 20. Okt 2020, 19:53

Hallo Leute,
ich heiße Thomas und möchte fragen ob schon jemand Erfahrung mit dem neuen Medikament Cenobamat hat. Meine Therapie soll demnächst beginnen. Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
LG
Benutzeravatar
panda
Beiträge: 17
Registriert: 27. Apr 2019, 21:10

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von panda » 20. Okt 2020, 20:46

Mein Sohn soll es bekommen.
Die Einwilligungserklärung haben wir schon bekommen.
Nächste Woche ist der Termin im Epilepsiezentrum
Trappi
Beiträge: 24
Registriert: 20. Okt 2020, 19:36

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von Trappi » 21. Okt 2020, 21:49

In welcher Epilepsieambulanz seid ihr?
Benutzeravatar
TablettenJunky
Moderator*in
Beiträge: 210
Registriert: 18. Apr 2019, 06:53

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von TablettenJunky » 22. Okt 2020, 09:35

Trappi hat geschrieben: 21. Okt 2020, 21:49 In welcher Epilepsieambulanz seid ihr?
In Bonn.

Warum bekommst du einen Natriumblocker
Trappi
Beiträge: 24
Registriert: 20. Okt 2020, 19:36

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von Trappi » 25. Okt 2020, 10:59

Warum Natriumblocker?
Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 229
Registriert: 5. Mai 2019, 07:45

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von aggi61 » 26. Okt 2020, 07:37

Weil das ein Natiumkanalblocker ist :)

https://flexikon.doccheck.com/de/Cenobamat
LG aggi
Benutzeravatar
TablettenJunky
Moderator*in
Beiträge: 210
Registriert: 18. Apr 2019, 06:53

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von TablettenJunky » 26. Okt 2020, 09:17

aggi61 hat geschrieben: 26. Okt 2020, 07:37 Weil das ein Natiumkanalblocker ist :)

https://flexikon.doccheck.com/de/Cenobamat

Eben das habe ich auch, zwar nur flüchtig aber im Netz gelesen. aggi hat ja freundlicherweise eine Quelle angegeben.
Bekommst du also nur das gegen Anfälle?

Da würde mich sehr interessieren welche Anfallsarten du bekommst? GrandMal, fokale oder komplex-fokale Anfälle?
Da du ja vermutlich auf der Suche nach einer Epilepsieambulanz bist, wird ja vermutlich dein Neurologe vor Ort die diese Medikamente verschrieben haben, oder?
Mich würde da seine Begründung sehr interessieren, da ich sowas noch nie hatte und wenn das wirklich helfen soll.
Man greift ja irgendwann nach jedem Strohhalm und da bin ich.

Woher kommst du denn? Selbstverständlich musst du nicht darauf antworten aber Neugier halt ;)
Benutzeravatar
panda
Beiträge: 17
Registriert: 27. Apr 2019, 21:10

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von panda » 26. Okt 2020, 20:32

Hallo,

Cenobamat ist ein neues Medikament bei fokal beginnenden Anfällen.
Es ist seit einigen Monaten in den USA zugelassen, in Europa leider noch nicht.

Über eine Härtefallreglung können Patienten das Medikament bis zur Zulassung in Europa erhalten.

Der Arzt meinte, die Studien waren vielversprechend.

LG panda
Trappi
Beiträge: 24
Registriert: 20. Okt 2020, 19:36

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von Trappi » 28. Okt 2020, 08:23

Hallo,
ich habe fokale und komplex-fokale Anfälle. Das Medikament wurde mir von meiner Epilepsieambulanz vorgeschlagen. Ich gelte als Härtefall da keines der Antiepileptika mir Anfallsfreiheit bescherte.
Trappi
Beiträge: 24
Registriert: 20. Okt 2020, 19:36

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von Trappi » 28. Okt 2020, 08:31

Epilepsieambulanz hat mich nur so interessiert wo Panda mit ihrem Sohn ist.

Auch mein Arzt erzählte mir von sehr guten Ergebnissen. Ich habe jetzt auch meine Zustimmungserklärung unterschrieben, damit die Medis bestellt werden können. Bekomme dann einen Termin, wo die Tabletten ausgehändigt werden, der tablettenplan mir gegeben wird und letzte Fragen beantwortet werden können
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • CBD Erfahrungen?
    von jalolo » » in Cannabis
    9 Antworten
    855 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kolibri
  • CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben
    von TablettenJunky » » in Sonstiges
    115 Antworten
    4916 Zugriffe
    Letzter Beitrag von aggi61
  • von Mona: mit Zonegran ein Zombie - eure Erfahrungen?
    von Amazoenchen » » in "neue" Antiepileptika
    2 Antworten
    37 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amazoenchen

Zurück zu „"neue" Antiepileptika“