Erfahrungen Cenobamat

Trappi
Beiträge: 24
Registriert: 20. Okt 2020, 19:36

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von Trappi » 11. Nov 2020, 14:00

Ne, hab ja nach Erfahrungen gefragt weil ich das Medikament bald bekommen sollte.
Das Medi bekommt man direkt vom Arzt. Gibt es nicht in der Apotheke
Benutzeravatar
TablettenJunky
Moderator*in
Beiträge: 210
Registriert: 18. Apr 2019, 06:53

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von TablettenJunky » 11. Nov 2020, 14:35

Okay, nicht in der Apotheke? FYCOMPA damals wurde für mich aus der Schweiz importiert. Das wurde alles zwecks Kosten etc. vorher mit der Kasse geklärt.
Wenn ich das bald in Bonn abholen muss, ne Danke. Ich wohn doch nicht um die Ecke, ich bin Vollzeit Berufstätig.
Trappi
Beiträge: 24
Registriert: 20. Okt 2020, 19:36

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von Trappi » 11. Nov 2020, 16:43

Ich weiß morgen mehr darüber
Trappi
Beiträge: 24
Registriert: 20. Okt 2020, 19:36

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von Trappi » 15. Nov 2020, 11:46

Moin,
so starten wir in ein neues Abenteuer. Seit Freitag und für die nächsten 8 Wochen habe ich nun das Medikament Cenobamat neu dabei. Meine Neurologe sagte ein Facharzt meinte man warte schon seit über 20 Jahren auf so ein Medikament.
Ich lass mich überraschen!
LG
Trappi
Benutzeravatar
Flint
Beiträge: 16
Registriert: 19. Sep 2020, 21:34

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von Flint » 15. Nov 2020, 14:36

Hi Trappi,

Dann hoffe ich für dich das es gut verträglich ist und seine Wirkung bringt " Daumen Drück "
Gruß Flint

Lamotrigin: 350 - 0 - 350 ---- Levetiracetam: 3500 - 0 - 3500
"Je Größer der Dachschaden, desto besser ist der Blick auf die Sterne" :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
TablettenJunky
Moderator*in
Beiträge: 210
Registriert: 18. Apr 2019, 06:53

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von TablettenJunky » 15. Nov 2020, 18:08

Dann drück ich dir ganz fest die Daumen.. :)
Benutzeravatar
Meditester
Beiträge: 214
Registriert: 27. Apr 2019, 12:11

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von Meditester » 15. Nov 2020, 20:09

Hallo!
Ich wünsche dir einen Erfolg.
Hoffentlich sind keine unangenehmen NW.
Du wirst uns ja sicher informieren wie es dir dann geht.

Hast du die Eindosierung ambulant?
Und wie ist es?
Wird aufdosiert oder gleich eine bestimmte Menge ausprobiert auf die du nehmen sollst?

Meditester
Benutzeravatar
TablettenJunky
Moderator*in
Beiträge: 210
Registriert: 18. Apr 2019, 06:53

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von TablettenJunky » 16. Nov 2020, 09:37

Trappi hat geschrieben: 15. Nov 2020, 11:46 Meine Neurologe sagte ein Facharzt meinte man warte schon seit über 20 Jahren auf so ein Medikament.
Ich lass mich überraschen!
LG
Trappi
Warte er schon 20 Jahre auf solch ein Medi, oder die Medizin/Neurologie? Was ist denn nun daran so besonders?
Trappi
Beiträge: 24
Registriert: 20. Okt 2020, 19:36

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von Trappi » 16. Nov 2020, 11:22

Die Medizin!!!


quote=TablettenJunky post_id=1830 time=1605515863 user_id=50]
Trappi hat geschrieben: 15. Nov 2020, 11:46 Meine Neurologe sagte ein Facharzt meinte man warte schon seit über 20 Jahren auf so ein Medikament.
Ich lass mich überraschen!
LG
Trappi
Warte er schon 20 Jahre auf solch ein Medi, oder die Medizin/Neurologie? Was ist denn nun daran so besonders?
[/quote]
Trappi
Beiträge: 24
Registriert: 20. Okt 2020, 19:36

Re: Erfahrungen Cenobamat

Beitrag von Trappi » 16. Nov 2020, 11:28

Die Aufdosierung ist in fertig vorbereiteten Packungen. Im 2 wochenrythmus wird aufdosiert. Beginnend mit 12,5 Mg für 2 Wochen dann auf 25mg dann auf 50mg dann auf 100mg um dann in Woche 7 auf 200mg zu gehen. Einahme einmalig morgens. Das ist die Höchstdosis. Danach muss ich wieder ambulant zu meinem Arzt. Mit blutentnahme.
Vorausgesetzt keine Nebenwirkungen
LG
Trappi

quote=Meditester post_id=1829 time=1605467350 user_id=55]
Hallo!
Ich wünsche dir einen Erfolg.
Hoffentlich sind keine unangenehmen NW.
Du wirst uns ja sicher informieren wie es dir dann geht.

Hast du die Eindosierung ambulant?
Und wie ist es?
Wird aufdosiert oder gleich eine bestimmte Menge ausprobiert auf die du nehmen sollst?

Meditester
[/quote]
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • CBD Erfahrungen?
    von jalolo » » in Cannabis
    9 Antworten
    855 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kolibri
  • CORONA und eure Erfahrungen / Änderungen im Leben
    von TablettenJunky » » in Sonstiges
    115 Antworten
    4916 Zugriffe
    Letzter Beitrag von aggi61
  • von Mona: mit Zonegran ein Zombie - eure Erfahrungen?
    von Amazoenchen » » in "neue" Antiepileptika
    2 Antworten
    37 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amazoenchen

Zurück zu „"neue" Antiepileptika“